Mittwoch, 20. Juli 2016

Review: Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Apres Lotion | Limited Edition: 20 Jahre Sundance

Hallo meine Lieben!

Ich habe auf meinem Blog schon öfters darüber berichtet, wie wichtig mir ein guter Sonnenschutz ist und auch in diesem Jahr ist das natürlich wieder ein unverzichtbares Thema für mich. Sundance feiert aktuell den 20. Geburtstag und passend dazu gibt es eine neue LE auf dem Markt, vollgepackt mit den verschiedensten Produkten, die unsere Haut vor der Sonne schützen und im Anschluss pflegen sollen. Ich habe mir zwei der Produkte rausgesucht, die ich in den letzten Wochen fleißig getestet habe und wie sie mir gefallen und ob sie mich überzeugen konnten, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Die Sonnenmilch hat einen Inhalt von 200ml und kostet dabei 2,45 Euro. Der Lichtschutzfaktor liegt bei 30, was für mich an den meisten Tagen ausreichend ist. Wenn ich allerdings am See oder im Freibad bin, nutze ich bei extrem hohen Temperaturen in der Regel einen höheren Lichtschutzfaktor, da ich in solchen Momenten gerne mal vergesse, mich regelmäßig neu einzucremen und dann lieber auf einen höheren Wert setze. 

Die Apres Lotion ist sogar noch ein wenig günstiger, denn 200ml kosten hier gerade einmal 95 Cent, und die 500ml gibt es bereits für 1,45 Euro, was ich unschlagbar finde. 


Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion
Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion 

Inhaltsstoffe Sonnenmilch
Aqua, Alcohol Denat., Octocrylene, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Titanium Dioxide (nano), Undecane, Tocopheryl Acetate, VP/Hexadecene Copolymer, Panthenol, Tridecane , Silica, Caprylyl Glycol, Parfum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Carnosine, Xanthan Gum, Carbomer, Disodium EDTA, Ethylhexylglycerin, Maltodextrin, Dimethicone, Sodium Hydroxide, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Citric Acid, Camellia Sinensis Leaf Extract, Benzyl Alcohol, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil (Quelle)

Inhaltsstoffe Apres Lotion
Aqua, Glycerin, Ethylhexyl Stearate, Cetearyl Alcohol, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Parfum, Carbomer, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Lauryl Glucoside, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Bisabolol, Benzyl Alcohol, Limonene, Linalool, Citric Acid, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Citral, Citronellol (Quelle)

Optik & Verpackung
Ich liebe hübsche Designs und dementsprechend gefällt mir auch die Aufmachung dieser LE Produkte. Die Fläschchen sorgen mit ihren knalligen Farben gleich für das ultimative Urlaubsfeeling, sodass ich bei jeder Anwendung Lust bekomme, meinen Tag schön entspannt an einem hübschen Strand zu verbringen, anstatt Zuhause in der heißen Wohnung zu zerschmelzen :D Die Verpackungen finde ich ebenfalls gelungen, die Produkte sind nicht zu groß und vor allem kann man sie fest verschließen, wodurch sie sich gut transportieren lassen.


Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion | Close-Up
Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion | Close-Up

Anwendung & Effekt
Die Sonnenmilch hat eine sehr angenehme Konsistenz, sie ist eher flüssig und lässt sich dadurch gut auf der Haut verteilen. Bei einer "normalen" Dosierung zieht die Creme gut ein, dabei sorgt sie für einen kurzzeitigen "Klebeeffekt", bis die Haut alles gut aufgenommen hat. Nach diesen ersten Minuten fühlt sich die Haut sehr weich und geschmeidig an, das Klebegefühl verschwindet und man hat auch keinen unangenehmen weißen Schutzfilm auf der Haut. Ich creme mich meistens Zuhause erst einmal etwas sparsamer ein, wenn ich dann allerdings am Wasser angekommen bin und sowieso nur noch meine Badekleidung trage, dann lege ich noch einmal eine großzügige Schicht der Lotion nach, bevor ich schlussendlich in das erlösende und kühle Wasser hüpfe. Diese Schicht zieht meistens nicht komplett in meine Haut ein, was mich persönlich aber nicht stört. Ich fühle mich lieber einige Minuten wie ein Sekundenkleber (so schlimm ist es natürlich nicht :D), als dass ich einen Sonnenbrand riskiere. Aus diesem Grund creme ich mich auch regelmäßig neu ein, auch wenn das Produkt an sich wasserfest ist, sodass eine solche Flasche bei mir nicht allzu lange hält.

Da ich häufiger mit meiner Sonnenallergie zu kämpfen habe, bin ich sehr wählerisch und achte darauf, immer gut eingecremt zu sein und auch einen ausreichenden Lichtschutzfaktor zu verwenden. Die Sundance Sonnenmilch hat diesen Zweck bei mir auf jeden Fall erfüllt, sie schützt meine Haut und auch die Allergie war mit dieser Lotion bisher kein Thema. Kein Sonnenbrand und keine unschönen Pusteln - damit bin ich vollkommen zufrieden. Zu erwähnen bleibt aber noch, dass der Hersteller vor bleibenden weißen Flecken auf der Kleidung warnt. Ich hatte damit bisher kein Problem, alle weißen Flecken auf meiner Badekleidung und auch auf den Handtüchern ließen sich restlos mit einem normalen Waschprogramm entfernen, darauf hinweisen möchte ich aber natürlich trotzdem :)

Die Apres Lotion hat ebenfalls eine angenehm flüssige Konsistenz und eine allgemein eher leichte Textur. Sie lässt sich innerhalb weniger Sekunden auf der Haut verteilen und man merkt sofort, dass sie einen kühlenden Effekt besitzt. Die Haut wird schön erfrischt, was vor allem an heißen Tagen sehr toll ist. Sobald die Creme allerdings komplett eingezogen, was bereits nach maximal zwei Minuten der Fall ist, fühlt sich die Haut wieder "normal" an. Die Pflegewirkung würde ich als mittelmäßig beschreiben, die Haut ist zwar anfangs etwas weicher und glatter, eine wirklich intensive Pflege darf man hier aber nicht erwarten. 


Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion | Close-Up
Sundance Sonnenmilch LSF 30 & Sundance Après Lotion | Close-Up

Duft
Ich weiß nicht warum, aber ich liebe den Duft von Sonnenschutz Produkten und da die Sonnenmilch diesen typischen Duft in einer sehr angenehmen und dezenten Weise besitzt, mag ich den Geruch hier ebenfalls. Im Gegensatz dazu steht allerdings der intensive und süßliche Duft der Apres-Lotion. Der Duft an sich ist ganz nett, für meinen Geschmack allerdings ein bisschen zu aufdringlich.

Fazit

Die Sundance Sonnenmilch konnte mich definitiv überzeugen. Sie schützt meine Haut, zieht schnell ein und fühlt sich nicht unangenehm an. Sicherlich gibt es Produkte, die einen höheren Komfort haben und noch ein wenig schneller einziehen und sich auch nicht zwei Minuten lang klebrig anfühlen, allerdings sind diese meiner Erfahrung nach auch wesentlich teurer. Da eine solche Flasche bei mir im Hochsommer nicht einmal eine Woche überlebt, ist mir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besonders wichtig (immerhin brauche ich noch Geld für Lippenstifte :D) und das ist hier definitiv gelungen, weshalb ich das Fläschchen mittlerweile auch schon nachgekauft habe. 

Die Apres Lotion finde ich hingegen in Ordnung, sie ist schön erfrischend und versorgt die Haut kurzzeitig mit Feuchtigkeit, ein Must-Have ist sie meiner Meinung nach aber nicht. 

* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. | PR-Sample

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Cremt ihr euch im Sommer eigentlich täglich ein, sofern ihr das Haus verlassen müsst? Wie lange kommt ihr mit einer solchen Flasche aus? Welchen Sonnenschutz verwendet ihr aktuell? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! Vergesst nicht, euch gut vor den Sonnenstrahlen zu schützen :)

Allerliebste Grüße


Kommentare:

  1. Ich habe sehr viele Jahre die Sun Dance Sonnenmilch gekauft und war auch recht begeistert davon. Guter Preis, neutraler Geruch und hat nicht zu heftig geweißelt. Leider habe ich eine Allergie gegen den UV Schutz entwickelt und habe deswegen zum Anti Aging Schutz gewechselt, der wesentlich mehr klebt und weißelt. Was will man tun, wenn alle anderen Sonnencremes den gleichen UV Filter besitzen? Mit rein physikalischen Filtern komm ich nicht klar, weil sie zu heftig weißeln und sich kaum verstreichen lassen. Ergo trag ich Sonnencreme nur wenn es so unerträglich heiß ist wie jetzt oder wenn ich mich etwas länger in der Sonne befinde. Ich find's auch nicht so tragisch, weil ich schon 10 Jahre keinen Sonnenbrand hatte... Die Flasche hält bei mir 1-2 Jahre je nachdem, wie oft ich im Sommer aus dem Haus muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher war ich da auch etwas "leichtsinniger", heute erinnert mich meine Allergie allerdings sehr schnell daran, wenn ich keinen Sonnenschutz verwende :D Da reichen schon 10 Minuten, wenn ich vom Bahnhof zur Uni laufe, um meine Arme in ein Pustel-Feld zu verwandeln.

      Schade, dass du die Sundance Produkte nicht mehr verwenden kannst :/ Das ist wirklich ärgerlich

      Liebe Grüße :)

      Löschen