Sonntag, 31. Juli 2016

Aufgebraucht & Aussortiert + Kurzreviews | Kosmetikmüll im Juli & August 2016

Hallo meine Lieben!

Bereits in meinem letzten Aufgebraucht Posting habe ich euch erzählt, dass ich aktuell regelmäßig meine Bestände durchforste und mir dabei Produkte aussuche, die ich in der nächsten Zeit vermehrt benutzen möchte. Es gehört zum Bloggen dazu, dass man häufig etwas Neues ausprobiert und dementsprechend geraten ältere Produkte schnell mal in Vergessenheit, weshalb ich im letzten Jahr kaum etwas geleert habe. Nun habe ich mir allerdings vorgenommen, meine Aufbrauch-Vorhaben ein wenig konsequenter zu verfolgen und bisher bin ich mit meinen Fortschritten sehr zufrieden, auch wenn sie sicherlich noch ausbaufähig sind :D Aus diesem Grund erwartet euch heute ein neuer Beitrag zu meinem Kosmetikmüll und was genau ich aufgebraucht habe und wie mir die einzelnen Produkte gefallen haben, verrate ich euch natürlich jetzt!

Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Haarprodukte
Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Haaprodukte

Nivea Haarmilch Rundum-Pflege-Spülung *
Garnier Fructis Schadenlöscher Shampoo
Die Spülung aus der Nivea Haarmilch Serie ist zwar noch ganz neu auf dem Markt, ich habe aber trotzdem bereits eine Flasche geleert und sie auch schon wieder nachgekauft, weil ich sie absolut großartig finde. Meine Haare werden mit diesem Produkt kuschlig-weich und super glatt. Zudem ist die Spülung sehr reichhaltig und hat einen angenehmen Pflegeeffekt. Der einzige Nachteil ist, dass sie die Haare ein wenig beschwert, was ich persönlich aber gerne in Kauf nehme, da mir meine "chaotische" Haarstruktur meistens ohnehin nicht ganz so gut gefällt und dieser Effekt gleichzeitig dafür sorgt, dass die Haare geglättet werden.

Ein weiteres aufgebrauchtes Haarprodukt ist dieses Shampoo von Fructis, das ich mittlerweile absolut vergöttere. Ich hatte es vor knapp zwei Jahren mal in einer Beautybox und habe es damals genau dreimal verwendet und dann in irgendeiner Kiste ganz weit hinten im Schrank verstaut, mit dem Vorhaben, es nur im Notfall wieder auszupacken. Der Notfall kam, als ich kein anderes Shampoo mehr finden konnte (fragt mich nicht, wie das möglich ist, eigentlich habe ich mehr als genug Haarprodukte :D) und seitdem liebe ich dieses Shampoo. Es pflegt meine Haare, zaubert sie total weich und sorgt für eine tolle Kämmbarkeit, weshalb ich es definitiv nachkaufen werde.


Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Duschprodukte
Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Duschprodukte


Bilou Vanilla Cake Pop Duschschaum *
Palmolive Aroma Sensations Feel Good Duschöl
Gerade an sehr heißen Tagen springe ich hin und wieder sogar mehrmals täglich unter die Dusche, weshalb ich auch in dieser Kategorie wieder fleißig aufgebraucht habe. Als erstes habe ich meinen Vanille-Duschschaum von Bilou geleert, den ich definitiv nicht vermissen werde. Eigentlich mag ich die Bilou Duschschäume wirklich gern, die Textur ist toll und das Design ist natürlich traumhaft, sodass ich ihnen einfach nicht widerstehen kann. Dazu sind die Schäume sehr ergiebig, was an sich natürlich positiv ist - allerdings bin ich einfach kein großer Fan von Vanilledüften, weshalb ich nur noch froh bin, dass das Fläschchen endlich leer ist :D

Das Palmolive Duschgel ist wieder eines der Kandidaten, die mein Freund beim Lebensmitteleinkauf heimlich in den Einkaufswagen geschmuggelt hat. Aktuell liegt seine Vorliebe wohl bei Palmolive Duschprodukten, aber da mir bisher jede einzelne seiner Errungenschaften sehr gut gefallen hat, möchte ich mich natürlich nicht beklagen und genieße diese Phase, solange sie anhält :D


Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Dekorative Kosmetik
Aufgebraucht & Aussortiert | Kosmetikmüll im Juli + August | Dekorative Kosmetik


Maybelline Dream Satin Liquid Foundation
essence Pretty, with a cherry on top Lip Smoothie 
Im dekorativen Bereich habe ich nicht ganz so viele Erfolge vorzuweisen, aber zwei Produkte möchte ich euch trotzdem zeigen. Als erstes habe ich den Lip Smoothie von essence geleert, der vor einigen Wochen in der "Juice it!" LE erhältlich war. Ich habe eigentlich genügend Lippenpflegeprodukte und durch diverse Samples zieht auch regelmäßig ein neues Exemplar ein, die Optik dieses Produkts fand ich allerdings so hübsch, dass ich es unbedingt kaufen musste :D Nach meiner Testphase für den Blog war der Lip Smoothie schon halb aufgebraucht und auch wenn mich die Pflegewirkung überhaupt nicht überzeugen konnte, habe ich mich durch den Rest gekämpft und nun ist die kleine Apfel-Kirschen-Tomaten-Mutation endlich leer und bereit für den Müll. 

Normalerweise habe ich Probleme damit, eine passende Foundation für meinen Vampir-Teint zu finden - aktuell habe ich aber tatsächlich (für meine Verhältnisse sehr viel :D) Farbe abbekommen, sodass mir dieses Exemplar ganz gut passt, solange ich die Foundation nur zart mit einem Beautyblender auftrage. Das natürliche Ergebnis gefällt mir jedenfalls sehr gut, die Haut wird total schön und ebenmäßig, weshalb ich jetzt schon ein wenig traurig darüber bin, dass die Farbauswahl für meinen "normalen" Teint leider unpassend ist. Falls ihr also Empfehlungen für gute und vor allem sehr helle Foundations habt, immer her damit :) 

* Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. | PR-Sample

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! :) Kennt ihr eines der Produkte, die ich in den letzten Wochen aufgebraucht habe? Falls ja, wie gefällt es euch? Was habt ihr zuletzt geleert? Lasst es mich gerne wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & einen tollen Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße


Kommentare:

  1. Sehr interessant, besonders die Haarmilch von Nivea hat mich sehr neugierig gemacht. Wie viel kostet sie denn? Wenn ich fragen darf?

    Liebste Grüßle
    Mizzy von Celestella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um die zwei Euro :) Falls dich eine ausführliche Review dazu interessiert, kannst du einfach auf den pinken Namen im Text klicken, dann gelangst du zum entsprechenden Beitrag.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Ich hab auch leider sehr Helle Haut in den kühleren Monaten und welches Makeup bei mir im Winter immer wieder nachgekauft wird ist das "All Matt plus"-Makeup von Catrice in der Farbe 010 light Beige. wirklich eine sehr schöne helle Farbe :) Hab das Makeup bestimmt schon 4 mal nachgekauft und werde es auch immer wieder tun
    Vielleicht passt sie bei dir ja auch :)
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das All Matt Plus hatte ich schonmal, aber das sah an mir leider überhaupt nicht schön aus. Meine Haut ist eher trocken und dementsprechend sind solche "matten" Produkte meistens nichts für mich, da sie meine Haut noch trockener aussehen lassen :D Trotzdem danke für den Tipp :)

      Liebe Grüße auch an dich <3

      Löschen
  3. Ich bin auch über diese Bilou Duschschäume gestolpert. Die Sorten sahen ganz interessant aus, aber ich hab bei Duschschäumen immer Angst, dass sie nicht so ergiebig sind wie Duschgel.

    Die Palmolive Duschprodukte find ich qualitativ recht gut. Leider sagen mir die meisten Düfte nicht zu und es sind auch nicht alle bei uns erhältlich. Das beste war immer noch So Jojeux, aber das gibt es ja nicht mehr... Von der aktuellen Reihe hatte ich das grüne und das lila und fand nur das lilane gut. Nachkaufen würde ich sie trotzdem nicht, weil mich der Duft nicht vom Hocker gehauen hat.

    Die Dream Satin Liquid Foundation benutze ich gerade auch. Ich bin froh, dass ein paar hellere Nuancen auf den Markt gebracht wurden. Meine (01 - übrigens auch eine der neueren Nuancen) ist nur minimal zu gelb, aber es ist bislang eine der wenigen Foundations die mit meiner extrem trockenen Haut klarkommt. Welche Nuance hattest du davon? Solltest du wesentlich heller als MAC NC15 sein, solltest du bei Catrice, Missha M oder Holika Holika nachsehen. Letztere beiden findest du via ebay, was natürlich den Nachteil hat, dass du nicht swatchen kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir sind die Duschschäume sogar ergiebiger als das Duschgel, das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich sie anders verwende - ob da nun theoretisch mehr enthalten ist oder nicht, kann ich leider nicht sagen.

      Schade, dass dir die Palmolive Düfte nicht zusagen, ich mag die Duschprodukte neuerdings echt gerne :D

      Ich wusste gar nicht, dass es da nun neue Nuancen gibt, vielleicht finde ich ja eine, die hell genug ist :) Meistens sind auch die etwas dunkleren aufgetragen noch in Ordnung, vor allem da ich immer nur gaaanz wenig Foundation verwende, ich hätte auch nie gedacht, dass "Sand" bei mir passt :D Aber hier macht es definitiv die Menge und ein kleines bisschen reicht schon aus, um ein hübsches Hautbild zu zaubern. Bei Catrice habe ich immer das Problem gehabt, dass mir entweder das Finish nicht gut gepasst hat und das auf meiner Haut nicht so toll aussah oder dass die Produkte extrem nachdunkeln. Ich werde aber auf jeden Fall mal die neue Foundation ausprobieren :) Vielen Dank für deine Tipps!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Keine Ursache und Danke!
      Ich bin was Düfte betrifft definitiv eher auf der süß-fruchtigen, süß-orientalischen und keksigen Seite - Palmolive hat eher seifig-blumige Düfte. Sollte sich die Firma entscheiden meine Duftwelt aufzunehmen werde ich die Produkte auch kaufen. Ich hab mich so über die neuen Sorten Vanille und Erdbeer bzw. diesen Dusch-Buttern-Smoothies (!?!!) gefreut, aber ich kann sie leider nicht benutzen, weil ich eine heftige Allergie auf einen Bestandteil habe, der in allen Sorten drin ist *seufz*
      Ich ärgere mich bei Teintprodukten ständig, dass sie für Mischhaut und ölige Haut gemacht sind unt bei mir entsprechend cakey werden. Foundation für trockene Haut suche man vergeblich -.- Die Dream Satin Liquid ist bislang auch die einzige Foundation die bei mir nicht sichtbar nachdunkelt. Ich hatte 030 Sand als Probe und konnte ganz sanft aufgetupft auch mit der raus... Meine Nuance 010 Ivory passt mir hundert Mal besser. Sie ist auch gelb vom Unterton aber deutlich heller. Es gibt noch eine hellere Nuance, aber sie ist vom Unterton rosa. Du kannst die Farben ja mal swatchen gehen. LG zurück!

      Löschen
    3. Ich mag süß-fruchtig wohl auch am liebsten, aber blumige Düfte gefallen mir auch :D Allgemein bin ich da wohl nicht allzu wählerisch bei Pflegeprodukten und mir gefällt dort ein breiteres Spektrum, als beispielsweise bei Parfüms, wo ich wirklich seeeehr penibel bin :D

      Das mit der Allgerie ist wirklich blöd, ich kann mir vorstellen, dass das super schwierig ist, dann etwas passendes zu finden :(

      Ich werde sie auf jeden Fall mal anschauen, ich finde es nur echt erstaunlich, dass mir so eine Farbe passt - normalerweise sieht das alles viel zu dunkel aus :D Bei mir heben die meisten Foundations immer trockene Stellen vor, das nervt mich soooooo sehr, dass ich häufig gar keine verwende, weil damit alles doof aussieht. Im Gegensatz dazu, ist mein Manhattan Puder ganz brav und macht einfach ein schönes Finish, obwohl man eigentlich meinen sollte, dass das dann erst recht austrocknet - sehr erstaunlich.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Von der Nivea Haarmilch Spülung bekomme ich mega schnell fettige Haare. Ansonsten mag ich die Serie auch recht gern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir sehr gut vorstellen, ich finde die Produkte allgemein auch eher reichhaltig und gerade wenn man dann feinere Haare hat, kommt dieses Problem wohl leider häufiger. Ich kann mit meinen Haaren Gott sei Dank eigentlich machen, was ich möchte, sie werden so gut wie nie fettig, brauchen dafür aber sehr viel Pflege, weshalb die Serie genau das Richtige für mich ist :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich habe mir jetzt auch mal einen der Duschschäume zugelsegt und es ist Cherry Blossom geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hoffe, dass du auf deinem Blog darüber berichtest! Ich bin sehr gespannt, wie dir der Schaum gefällt :)

      Liebe Grüße

      Löschen