Freitag, 24. Juni 2016

Duschgel Aufbrauchprojekt Teil IV Update & kleine Duschgelsammlung

Hallo meine Lieben!

Auch wenn ich mich in den letzten Wochen bei meinem täglichen Dusch-Ritual vor allem auf Duschschäume fixiert habe und mein "normales" Duschgel dementsprechend ein bisschen vernachlässigt wurde, ist es heute mal wieder an der Zeit für ein Update meines Aufbrauchprojekts. Das letzte Update ist nun schon knapp zwei Monate her und welche Fortschritte ich in der Zwischenzeit gemacht habe, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Balea Frost Flower Duschgel (aufgebraucht)
Balea Dusche & Creme mit Maracujaduft (aufgebraucht)
Das Frostflower Duschgel habe ich nun nach einer gefühlten Ewigkeit endlich komplett aufgebraucht, worüber ich sehr glücklich bin. Anfangs mochte ich den Duft noch super gerne, mittlerweile habe ich das Duschgel aber einfach zu oft in kurzer Zeit benutzt, weshalb ich erst einmal genug davon habe :D Von dem Maracuja Duschgel kann ich hingegen gar nicht genug bekommen, der Duft ist super fruchtig und einfach perfekt für den Sommer! Ich habe immer dazu gegriffen, wenn ich mich für kein anderes Duschprodukt entscheiden konnte und keine Anwendung bereut. 

Dusch Das Spring Magnolia Duschgel (aufgebraucht)
Elkos Body Mystischer Moment Duschgel (aufgebraucht)
Diese beiden Kandidaten habe ich gleich zu Beginn meines Projekts aufgebraucht und ich muss sagen, dass ich sie nicht vermisse. Das Spring Magnolia Duschgel hat mir zwar sehr gefallen, allerdings bevorzuge ich im Sommer eher fruchtige und frische Düfte und dieser war eher blumig, weshalb er mir aktuell nicht fehlt. Das Elkos Duschgel konnte ich bereits nach wenigen Anwendungen nicht mehr ertragen, der Duft hat sich unter der Dusche immer sehr merkwürdig verändert und ich habe teilweise sogar Kopfschmerzen davon bekommen, weshalb mein Freund als Duschgel-Held eingesprungen ist und es schlussendlich aufgebraucht hat :D

 Balea Dusche & Ölperlen mit Aprikosen und Jasminblüten Duft (aufgebraucht)
Balea Dusch Peeling mit Mandarinen & Orangenduft (angefangen)
Die Ölperlen Dusche von Balea habe ich als allererstes in Angriff genommen und so ist sie schon eine ganze Weile aufgebraucht. Der Duft war super angenehm, hier ist Balea eine perfekte Kombination aus Blumen und Frucht gelungen, weshalb ich jede Anwendung genossen habe. Außerdem fühlte sich die Haut nach diesem Duschprodukt immer besonders weich und super zart an, was ein weiterer positiver Aspekt der Ölperlen Dusche ist. Das Peeling hatte ich bis vor knapp zwei Wochen unberührt in meinem Badezimmer stehen, nun werden aber auch die Temperaturen immer höher und meine Haut erholt sich langsam von den ständigen Wetterumschwüngen, sodass ich es mittlerweile endlich mal ausprobiert habe. Der Duft ist sehr frisch und hat einen hohen Zitrus-Anteil, was man auf jeden Fall mögen muss. Ich finde den Duft an wirklich warmen Tagen sehr angenehm und auch erfrischend, hin und wieder ist er mir aber schon etwas "zu viel". Außerdem muss ich leider sagen, dass die Peelingpartikel hier ziemlich grob sind, was dazu führt, dass ich das Produkt sehr stark verdünnen muss, da meine Haut sonst zu empfindlich darauf reagiert. Dementsprechend wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis ich dieses Fläschchen leeren kann, weshalb es vermutlich mit in die nächste Runde einziehen darf.

                      Treaclemoon - Those Lemonade Days Duschcreme (fast aufgebraucht)
Die großen Fläschchen von treaclemoon stellen mich bei jedem Projekt wieder vor eine Herausforderung und so ist es auch bei dieser Duftrichtung. Selbst bei täglicher Benutzung brauche ich für eine solche Flasche mindestens einen Monat, meistens sogar länger, was dann häufig dazu führt, dass ich den Duft bereits nach kurzer Zeit nicht mehr wirklich mag - das ist natürlich schlecht, wenn man noch eine riesige Flasche im Bad stehen hat, die auf ihren Einsatz wartet :D Aus diesem Grund habe ich das Duschgel diesmal immer nur zwischendurch benutzt, wenn ich gerade Lust auf einen super frischen Duft hatte. So blieb genug Zeit für Abwechslung und obwohl mein Projekt nun schon über drei Monate läuft und mein Fläschchen beinahe leer ist, mag ich den Duft immer noch sehr gerne und würde diese treaclemoon Sorte sogar wieder kaufen :D

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Da die Produkte nun schon fast alle geleert sind, werde ich wohl in den nächsten Wochen eine neue Auswahl treffen und diese dann ebenfalls mit euch teilen. Da ich nie genug Duschgel haben kann, folgt nun natürlich noch die obligatorische Frage nach euren aktuellen Favoriten :D Was sollte ich mir unbedingt noch anschauen, welche Duschprodukte muss man ausprobiert haben? Lasst es mich gerne wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße




Kommentare:

  1. So ein Projekt habe ich auch am laufen, aber meine werden einfach nicht leer. Vielleicht verwende ich so wenig Duschbad, aber die halten wochen bei mir :/ Aber ich kaufe extra keine nach, es müssen einfach noch mehr leer werden.

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seitdem ich das Projekt am Laufen habe, bin ich (glaube ich) unter der Dusche sogar noch sparsamer geworden. Ich möchte mich ja nicht selbst betrügen und die Sachen verschwenden, auch wenn ich sie natürlich leer machen möchte. Dafür verwende ich sie dann zwischendurch mal, um mir die Hände zu waschen oder leihe sie meinem Freund aus, so werden sie trotzdem relativ schnell leer :) Nur die Duschschäume halten sich aktuell wirklich lange, das hat mich total überrascht, wie viel Produkt dort eigentlich enthalten ist.

      Liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen