Freitag, 10. Juni 2016

Die Allround-Feuchtigkeitspflege - Clinique Moisture Surge Extended Thirst Relief | Werbung

Hallo meine Lieben!

Die meisten von uns kennen ihn wahrscheinlich und hatten ihn selbst schon einmal - den Wunsch nach perfekter Haut. Auch wenn dieser Gedanke bei mir das ganze Jahr über präsent ist und eine gute Hautpflege immer wichtig ist, so suche ich mir jeden Sommer neue Produkte aus, die für meine Haut gerade passend sind. Im Winter kaschieren Foundation und Puder die kleinen Makel, im Sommer schmilzt bei mir allerdings alles super schnell von meinem Gesicht, weshalb ich lieber gleich darauf verzichte. Wenn ich viel im Wasser und in der Sonne unterwegs bin, ist meine Haut häufig ziemlich trocken und strapaziert, weshalb eine gute Feuchtigkeitspflege unbezahlbar ist. Meine neueste Entdeckung auf diesem Gebiet ist die Clinique Moisture Surge Creme und warum diese Pflege ein absolutes Allroundtalent ist, verrate ich euch natürlich jetzt!


Die Creme ist sowohl in einer 30ml als auch einer 50ml Variante erhältlich. Der Preis liegt bei 18 Euro für die kleine Größe und 29 Euro für den großen Tiegel, bestellen könnt ihr sie beispielsweise hier. Das Besondere an diesem Produkt ist die ölfreie Formulierung, die ein spezielles Aloe-Wasser enthält. Dadurch versorgt die Creme die Haut mit Feuchtigkeit, ohne zu überpflegen, sodass sie sich für jeden Hauttypen eignet.

Während meine Haut vor ein paar Jahren noch relativ unkompliziert und leicht zufrieden zu stellen war, so ist diese Zeit heute leider vorbei. Ich habe das Gefühl, dass sie von Jahr zu Jahr anspruchsvoller wird und sich immer weiter verändert. Mittlerweile habe ich häufig mit trockener Haut zu kämpfen, dabei aber auch das Problem, dass meine Haut schnell mit Unreinheiten reagiert, wenn ich zu reichhaltige Produkte verwende. Ich muss also immer darauf achten, genau das richtige Produkt in der perfekten Menge zu verwenden, damit meine Haut sich nicht querstellt. Das ist natürlich nicht immer leicht, weshalb ich froh bin, ein Produkt gefunden zu haben, dass beide Bedürfnisse kombiniert.


Ob man die Creme alleine aufträgt oder sie unter der Tages- oder Nachtpflege verwendet, bleibt ganz einem selbst überlassen - sie ist eben ein echter Allrounder und für jede Anwendungsmöglichkeit geeignet. Da ich neue Produkte gerne einzeln austeste, habe ich sie erst einmal direkt nach der Reinigung ohne weitere Pflegeprodukte auf mein Gesicht aufgetragen. Die Gel-Konsistenz hat mich gleich positiv überrascht, die Creme fühlt sich super leicht an und lässt sich toll auf dem Gesicht verteilen. Ich verwende dafür neuerdings ein Make-Up Ei, da mir der Auftrag so besser gefällt und man die Creme schön einarbeiten kann, aber mit den Fingern funktioniert es ebenso gut.


Gerade morgens wünsche ich mir Pflegeprodukte, die sehr schnell einziehen, damit meine Haut nicht glänzt und ich mich (falls ich denn möchte) zeitnah schminken kann. Für mich gibt es nichts Schlimmeres als eine halbe Stunde zu warten, bis meine Pflege eingezogen ist - doch auch in diesem Punkt konnte mich die Moisture Surge Creme komplett überzeugen. Durch die sehr leichte Gel-Textur zieht die Creme innerhalb von kürzester Zeit ein, ohne einen klebrigen oder gar fettigen Film zu hinterlassen. Die Haut sieht sofort wunderbar gepflegt und glatt aus, außerdem ist sie super weich und das Beste daran ist, dass sich dieser Effekt über den ganzen Tag hält. Ich verwende mittlerweile nur noch abends ein zusätzliches Produkt, wenn ich Sport gemacht und dementsprechend zweimal geduscht habe, ansonsten reicht meiner Haut diese Pflege aus, was mich wirklich begeistert.

Doch als ein echtes Allroundtalent kann man mit der Creme natürlich noch mehr anstellen. Besonders an warmen Tagen stelle ich sie gerne für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und trage sie dann noch einmal im Laufe des Tages auf. Durch die super leichte Textur sorgt sie für einen absoluten Frische-Kick, ohne die Haut zu beschweren, was gerade bei den aktuellen Temperaturen sehr angenehm ist.


Wenn es mal etwas mehr sein darf und ich das richtige Spa-Feeling in meinem Badezimmer heraufbeschwören möchte, verwende ich die Creme auch gerne als Maske. Dazu zerrupfe ich erst einmal ein Taschentuch in seine einzelnen Lagen, bevor ich die Creme großzügig auf meinem Gesicht und auf meinem Dekoltee verteile. Da sie normalerweise relativ schnell einzieht, nehme ich meistens die doppelte Menge und gebe dann jeweils eine Lage des Taschentuchs auf meine Haut bis alles bedeckt ist. Schon ist meine DIY Tuchmaske fertig und das ultimative Wellness-Erlebnis perfekt. Ihr seht also - mit der Moisture Surge Creme bekommt man nicht nur eine durchschnittliche Feuchtigkeitspflege, sondern ein echtes Allroundtalent, das die Haut bereits nach wenigen Anwendungen wieder schön zaubert.

* Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Clinique und GoFeminin. Es handelt sich dabei um einen gesponserten Beitrag, alle Texte und Meinungen sind natürlich trotzdem meine eigenen! Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit und das Testprodukt. :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Habt ihr bereits ein Produkt aus der Moisture Surge Reihe verwendet? Falls ja, wie gefällt es euch? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße





Kommentare:

  1. Hey Just,

    ich nutze die Moisture Surge auch seit Jahren. Super Tipp mit der Maske, das werde ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir die Produkte der Reihe auch so gut gefallen! Sie ist ein echtes Allroundtalent, ich wünsche dir viel Spaß mit der neuen Anwendungsmöglichkeit :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. top beitrag, ich liebe clinique :o)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr und danke für das liebe Kompliment <3

      Löschen
  3. Ich liebe diese Marke.
    Benutze derzeit die DRAMATICALLY DIFFERENT MOISTURZING CREAM davon. Gab es vor einigen Woche im Angebot.

    Schöne Vorstellung , tolle Bilder ;)

    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Creme habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört, obwohl meine Oma auch schon seit Jahrzehnten nur Clinique Pflegeprodukte verwendet, muss ich mir mal anschauen. Vielen Dank für den Tipp <3

      Liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen
  4. Klingt sehr interessant zumal meine momentane Feuchtigkeitspflege so gut wie leer ist. Werde mir die Creme mal ansehen. Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass sie dir ebenso gut gefallen wird :)

      Liebe Grüße an dich <3

      Löschen
  5. Meine Haut ist auch anspruchsvoll und es fällt mir schwer, ein passendes Produkt zu finden, das ich gerne und ohne Juckreiz verwenden kann. Die Cremes von Clinique finde ich gut, hab auch schon ein anders Produkt der Marke. Schöne Vorstellung! Und danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch, meine Haut zickt total schnell rum :) Entweder sind die Produkte nicht reichhaltig genug oder sie überpflegen, die Mitte zu schwinden ist wirklich schwierig - mit dieser Creme ist es mir aber gut gelungen :)

      Liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen
  6. Sehr interessant diese Creme! Ich muss zugeben ich bin total nachlässig was sowas angeht, ich nehme mir immer wider vor täglich Creme zu benutzen mache es aber dann nicht lange.. Bis her ging es auch gut ohne zum Glück :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So war das bei mir früher eigentlich auch, wenn ich mich einmal in der Woche eingecremt habe, war das schon viel :D Dann ist meine Haut allerdings immer trockener geworden und jetzt geht es gar nicht mehr ohne zusätzliche Pflege, aber so ist wohl der Lauf der Dinge :D

      Liebe Grüße <3

      Löschen