Mittwoch, 6. April 2016

[NEU] Review, Swatches & Tragebilder: p2 - Gloss Goes Neon + Hypnotics Lights 3D Polish

Hallo meine Lieben!

Auch diese Woche möchte ich wieder bei der "Lacke in Farbe und bunt.." Aktion teilnehmen und die auserwählte Farbe ist diesmal orange. Als ich das zum ersten Mal gelesen habe, habe ich die Geschichte für mich sofort abgehakt, denn eigentlich habe ich überhaupt keinen Nagellack in dieser Nuance. Grün, Orange und Braun - das sind die Farben, die man in meiner Nagellacksammlung kaum finden wird - so dachte ich jedenfalls. Im Laufe der Woche habe ich mir dann öfters die Nägel lackiert und irgendwann ging mir buchstäblich ein Licht auf - ein sehr oranges Licht um genau zu sein. In meinem Testpaket von p2 war nämlich die orange Version aus der Gloss Goes Neon Reihe enthalten, inklusive passendem Glitzertopcoat. Bevor diese beiden Schätzchen nun also unlackiert in irgendeine Kiste wandern, habe ich natürlich sofort die Chance ergriffen und möchte sie euch heute vorstellen. Immerhin verdient jeder Nagellack ein bisschen Liebe, auch wenn man selbst die Farbe an sich nicht so sehr mag, oder? :D


p2 Gloss Goes Neon Color Activator | 10ml für 2,45 Euro
p2 Gloss Goes Neon Polish Nuance 020 "Bumper Car" | 10ml für 2,45 Euro
p2 Hypnotic Lights 3D Polish Nuance 040 "Cockadoo" | 10ml für 2,45 Euro
Bei dem Color Activator handelt es sich um ein sehr deckendes Weiß, eine Schicht reicht hier aus, um ein intensives Ergebnis auf die Nägel zu zaubern. Wie der Name schon sagt, ist "Bumper Car" solo aufgetragen ein sehr sheerer Lack und er entfaltet erst mit der passenden Base dazu seine strahlende Intensität. Ob das nun wirklich Neon ist, möchte ich nicht beurteilen, aber für meinen Geschmack ist es auf jeden Fall ein sehr leuchtendes Orange :D "Cockadoo" ist der passende Glitzertopper zu dieser Farbe, ein Klarlack durchsetzt mit vielen Glitzerpartikeln in silber, orange und kupfer, die Kombination gefällt mir sogar ziemlich gut, auch wenn ich eigentlich kein großer Freund von solchen Tönen bin. 

Die Anwendung fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, die Pinsel sind extrem dünn und die Lacke noch sehr flüssig, weshalb ich mehrmals korrigieren musste und der Auftrag insgesamt eher unsauber ausgefallen ist. Eine kleine Wiedergutmachung ist dafür die Deckkraft, der Color Activator braucht nur eine dünne Schicht um ein perfektes weißes Ergebnis zu zaubern und beim passenden Farblack ist eine Schicht ebenfalls ausreichend, ich mag es aber in zwei Schichten lieber. Die Haltbarkeit ist mit vier Tagen ohne Tip Wear und Absplittern für mich auch absolut in Ordnung, gerade bei dem Preis ist das eine ordentliche Leistung! 

Alles in allem bin ich ziemlich positiv überrascht, dass ich es doch so lange mit den Farben ausgehalten habe. :D Bis auf den Pinsel (da bin ich in letzter Zeit einfach zu sehr von essie verwöhnt) bin ich mit den Lacken vollkommen zufrieden und ich werde mir definitiv noch weitere Farben der Reihen anschauen. Ich kann sie mir vor allem für Designs sehr gut vorstellen und freue mich schon damit herumzuexperimentieren :D 




* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Habt ihr die neuen p2 Lacke schon ausprobiert? Wie steht ihr eigentlich zu Orange auf den Nägeln? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! :)

Allerliebste Grüße


Kommentare:

  1. Das nenne ich mal ein knalliges Orange :D
    Eigentlich so gar nicht meine Farbe - aber irgendwie ...
    Das hat schon was ...

    Liebst
    Justine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das dachte ich mir auch :D Orange ist sonst eigentlich echt überhaupt nicht meins, aber es sieht schon irgendwie cool aus.

      Liebe Grüße <3

      Löschen