Freitag, 25. März 2016

[NEU] Review: Balea - Pflegendes Body-Serum für normale bis trockene Haut



Hallo meine Lieben!

Gerade im Winter bin ich immer in einer Zwickmühle was meine Hautpflege betrifft. Auf der einen Seite ist meine Haut sehr trocken und gereizt und möchte natürlich gepflegt werden, auf der anderen Seite möchte ich mich um jeden Preis vorm Eincremen drücken. Das führt nämlich meistens nur dazu, dass ich eine gefühlte Ewigkeit frierend durch die Wohnung hüpfe und darauf warte, dass mein Pflegeprodukt endlich einzieht, damit meine Haut (oder viel mehr die Pflege) nicht direkt nach dem Duschen an meiner Kleidung klebt. Gerade mit nassen Haaren fühlen sich auch 20 Grad in unserer Wohnung an, als würde ich in der Arktis leben, weshalb dieser Zustand so oft es geht vermieden werden muss :D Balea hat die passende Lösung für mein Problem: Ein Body-Serum, das quasi sofort in die Haut einziehen, dabei aber gleichzeitig nachhaltig pflegen soll. Das musste ich natürlich ausprobieren und wie mir das Produkt gefällt und was es sonst darüber zu wissen gibt, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Bei einem Preis von gerade einmal knappen zwei Euro für 200ml kann man hier ein wahres Schnäppchen schlagen. Außerdem ist das Produkt vegan, was sicherlich ein weiterer positiver Aspekt ist. 

Inhaltsstoffe
Aqua | Ethylhexyl Stearate | Helianthus Annuus Hybrid Oil | Glycerin | Opuntia Ficus-Indica Flower Extract | Camellia Seed Oil | Parfum | Polyglyceryl-3 Diisostearate | Carbomer | Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer | Phenoxyethanol | Benzyl Alcohol | Isoamyl Laurate | Sodium Hydroxide | Sodium Chloride | Sodium Sulfate | CI 47005 | CI 16035

Optik
Die Verpackung ist zartrosa und leicht gummiartig, was ich einerseits natürlich rein optisch sehr ansprechend finde, andererseits aber auch total praktisch. Gerade wenn man sich eincremt, hat man häufig glitschige Hände und mir ist schon mehr als einmal ein solches Fläschchen einfach aus den Händen geflutscht - die Gefahr besteht hier aber nicht, man hat auf dem Gummi-Untergrund einen festen Griff und muss sich darüber keine Sorgen machen.







Anwendung & Effekt
Anfangs sieht das Serum aus wie eine ganz normale Bodylotion, sobald es aber in Berührung mit der Haut kommt, schmilzt es dahin und plötzlich reicht eine ganz kleine Menge bereits für den halben Körper, da das Produkt wirklich sehr ergiebig ist. Durch die angenehme Konsistenz gleitet man mit dem Serum leicht über die Haut, ich brauche nicht einmal eine ganze Minute um mich damit einzucremen, was ich sehr positiv finde. Die Haut fühlt sich im Anschluss sofort viel besser an, sie ist sehr seidig und glatt und wirkt schön gepflegt, so als hätte ich gerade ein Öl aufgetragen, nur dass das Serum keinen unangenehmen Film hinterlässt. Innerhalb weniger Minuten ist das Produkt komplett eingezogen und man hat keine unschönen Rückstände auf der Haut - die Haut wirkt einfach viel schöner und mit Feuchtigkeit versorgt, sie ist weicher und super geschmeidig. Die erste Pflegewirkung gefällt mir also sehr gut, auch wenn ich sagen muss, dass dieser Effekt nicht allzu lange anhält. Wenn man wirklich sehr trockene Haut hat (so wie ich im Winter), dann ist das Produkt leider nicht reichhaltig genug. Ich verwende es gerne als Pflege zwischendurch, wenn es mal schnell gehen muss, dafür ist es meiner Meinung nach perfekt geeignet. Wenn man es mit einer reichhaltigen Pflege kombiniert, die man zusätzlich alle paar Tage aufträgt, dann hat man die ganze Zeit über sehr zarte und gepflegte Haut und das Beste daran ist, dass man nur alle paar Tage frierend durch die Wohnung hüpfen muss, weil dieses Serum soooo schnell anzieht, dass solche Probleme damit vergessen sind :D Aus diesem Grund mag ich es wirklich sehr gerne und werde es sicherlich weiterhin verwenden.

Duft
Der Duft ist sehr blumig und ziemlich intensiv, außerdem hält er einige Stunden auf der Haut, man muss ihn also mögen. Ich war anfangs nicht so positiv davon angetan, weil ich starke Düfte in Pflegeprodukten immer etwas anstrengend finde, mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und komme gut damit zurecht, auch wenn ich einen sanfteren Duft bevorzugen würde.

Fazit
Das Serum ist die unkomplizierte Pflege für zwischendurch - es zieht super schnell ein, ist dazu sehr ergiebig und die Anwendung ist einfach angenehm. Wer eine sehr reichhaltige Pflege sucht und nur zart duftende Produkte mag, der wird hier leider nicht fündig, aber allen anderen kann ich es ans Herz legen. Auch wenn es nicht ganz perfekt ist, mag ich momentan nicht mehr darauf verzichten und gerade bei dem Preis kann man wenig falsch machen! :) 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review. Habt ihr das Body-Serum von Balea bereits ausprobiert? Falls ja, gefällt es euch? Welche Pflege benutzt ihr momentan? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag, ein tolles Wochenende und natürlich schöne Feiertage!

Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Ich hab mir das Body Serum auch gekauft, weil meine Haut so schrecklich trocken ist. Normalerweise hilft da nur Bodybutter, aber wie du schon sagst, das kleeeebt so! Das Serum ist zwar immernoch nicht ganz so reichhaltig, aber es macht definitiv einen Unterschied und es zieht wirklich wahnsinnig schnell ein :)

    Liebe Grüßchen
    Sarah von From Skin To Lipstick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es zieht echt sooo super schnell ein, da fühlt sich die Haut total angenehm an und man muss sich nicht so oft mit den reichhaltigen Texturen herumschlagen, die dann nie einziehen :D

      Liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen