Mittwoch, 2. September 2015

[NEU] Drogerie Foundation für helle Hauttypen Teil II - Review: Catrice - Even Skin Tone Beautifying Foundation Nuance: 005 Even Ivory


Hallo meine Lieben!

Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit einen kleinen Kaufrausch erleide, sobald ich Produkte aus dem neuen Catrice Sortiment sehe - außerdem habe ich ein Faible für Foundation entwickelt und suche immer noch die perfekte Nuance für meinen Vampir-Hautton, was dazu führt, dass ich allerhand Neues ausprobiere und bei jedem Drogerie Besuch nach einem Make-Up Ausschau halte, was mir die makellose Haut zaubert, die ich mir wünsche (und das bitte noch 100%ig zu meinem Hautton passt! :D). Kombiniert man also diese zwei Dinge, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass auch die neue Foundation von Catrice bei mir einziehen durfte. Wie sie mir nun gefallen hat und ob ich sie empfehlen kann, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Mit 30ml und einem Preis von knapp acht Euro, ist diese Foundation gerade für Catrice Verhältnisse nicht mehr ganz so günstig, aber es ist noch im Rahmen. Neben meiner Nuance gibt es auch noch drei weitere Farben, die alle ein wenig dunkler sind. Viel mehr gibt es hier auch nicht mehr zu sagen, hüpfen wir also gleich zum nächsten Punkt.

Optik & Verpackung
Mir gefällt die Optik hier total gut, der Flakon wirkt auf mich sehr hochwertig und kann sich sehen lassen. Das einzige Manko hierbei ist allerdings, dass der Deckel recht schnell verschmiert, was mich für den privaten Gebrauch nicht stört, mir bei den Fotos aber einige Nerven geraubt hat :D Die Foundation kommt mit einem passenden Pumpspender, durch den sich das Produkt sehr einfach dosieren lässt. Die Farbe ist recht hell und auf meiner Haut eher gelblich, verblendet passt sie gut zu meinem Hautton, ganz perfekt ist es aber immer noch nicht. Damit ihr euch selbst einen Eindruck darüber machen könnt, gibt es an dieser Stelle natürlich auch wieder einige Bilder.







Anwendung & Effekt
Die Foundation hat eher eine etwas dickere Konsistenz im Vergleich zu anderen Produkten, die ich sonst so verwende, was das Einarbeiten ein wenig beschwert. Ich habe wie immer mein Ebelin Make-Up Ei verwendet und damit lässt sich das Produkt mit etwas Geduld gut in die Haut einarbeiten. Die Deckkraft empfinde ich als eher leicht, man kann aber mit einer dünnen zweiten Schicht noch aufbauen. Ich habe das Glück nicht allzu viele Unreinheiten zu haben und so reicht mir eine geringe Deckkraft aus. Das Finish ist recht natürlich und man wirkt nicht überladen oder zugekleistert, was mir gut gefällt. Die Foundation setzt sich leider schnell an kleinen Unebenheiten und trockenen Hautstellen ab, was mir vor allem aufgefallen ist, als ich sie das erste Mal mit den Fingern aufgetragen habe, weshalb ich trockene Stellen vorher noch einmal extra eincreme, dann ist das kein Problem. Man erhält damit ein ausgeglichenes und natürliches Hautbild, mir gefällt der Effekt sehr, auch wenn die Anwendung etwas anstrengend ist.

Haftfestigkeit
Hier gibt es leider ein großes Manko, denn die Foundation hält bei mir nicht den ganzen Tag. Vor allem an heißen Tagen habe ich das Gefühl, dass sie förmlich auf meiner Haut schmilzt, auch wenn ich eigentlich gar nicht so viel geschwitzt habe. Aber auch an normalen Tagen ist sie um die Mittagszeit, spätestens nachmittags größtenteils verschwunden. Wenn ich sie abpudere, hält sie ein wenig länger, setzt sich dann aber auch mehr an trockenen Hautstellen ab (die ich durch das Puder dann leider betone), weshalb dieser Schritt für mich auch keine Lösung ist.

Fazit
Anfangs mochte ich die Foundation sehr, vor allem auch, da sie im Gegensatz zu anderen gut zu meinem Hautton passt und ausnahmsweise nicht nachdunkelt (das Problem habe ich in letzter Zeit ständig, weshalb mein Freund mich nur noch "Möhrchen" nennt, wenn er mich ärgern möchte, da ich beim Test der essence Foundation immer orange geworden bin :D). Leider hält sie nicht wirklich gut auf der Haut und es ist immer ein kleines Glücksspiel, ob sie noch vorhanden ist, wenn ich nach Hause komme. Die Suche nach der perfekten Drogerie Foundation geht also weiter.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Habt ihr die Foundation bereits ausprobiert und falls ja, was denkt ihr darüber? Welche Foundation benutzt ihr aktuell? Lasst es mich gerne wissen. Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! :)

Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Danke für den tollen Beitrag, man lernt nie aus, schöne Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir gefallen hat!

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Ich habe die noch nicht ausprobiert. Sie steht aber auf meiner Liste, da ich auch eine ziemlich helle Haut habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hachja, sie ist eigentlich so toll, aber das bringt ja alles nichts, wenn sie nicht den ganzen Tag hält :(

      Liebe Grüße an dich <3

      Löschen