Freitag, 31. Oktober 2014

Review: L'Oréal Elvital Anti Schädigung Pflegespray

Hallo meine Lieben!

Heuter gibt es endlich mal wieder einen Beitrag von mir und ich möchte mich bei euch entschuldigen, dass es bei mir im Moment etwas unregelmäßig verläuft. Da wir gerade Bauarbeiten am Haus haben, ist meine übliche Fotoecke seit einiger Zeit zugemauert und ich habe noch kein adäquates Plätzchen gefunden. Hinzu kam dann in den letzten Tagen noch eine ordentliche Entzündung in einem Zahn, der mir die komplette Lust am Leben geraubt hat :D Ich hoffe, ihr versteht das und umso glücklich bin ich natürlich, dass ich heute wieder zum Bloggen komme :) Nun zum Eigentlichen: Nachdem ich schon seit einer Ewigkeit eine sehr glückliche Beziehung mit meinem Leicht-Kämmbar-Spray von Prinzessin Sternenzauber habe, wollte ich vor einigen Wochen auch mal etwas neues ausprobieren und dabei sind mir einige Pflegesprays von L'oreal in die Hände gefallen, von denen ich euch heute die Variante "Anti-Schädigung" vorstellen möchte. Wie mir das Spray gefallen hat, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Als ich vor dem Regal stand, war ich natürlich erst einmal absolut überfordert :D Im Kaufrausch hätte ich natürlich am liebsten alles mitgenommen, am Ende ist dann aber erst einmal die gelbe Flasche bei mir eingezogen, die strapaziertes Haar wieder aufhübschen soll. Da meine Haare seit einiger Zeit ziemlich anspruchsvoll sind, kann ich von neuen Pflegeprodukten gar nicht genug bekommen und da schien mir diese Wahl erst einmal die Richtige. Für einen Preis von knappen 3 Euro bekommt man hier 200ml Produkt, darüber kann man nicht meckern. :)

Verpackung
Die Optik ist ganz hübsch, aber nichts besonderes :) Zum Fläschchen gibt es einen Sprühkopf, mit dem man das Ganze dann ordentlich dosieren kann. Die Flüssigkeit sieht in der Flasche ein wenig milchig aus, nach dem Aufsprühen ist sie aber eher farblos und ein bisschen schaumig :)





Inhaltsstoffe
WATER, DIMETHICONE, STEARYL ALCOHOL, QUATERNIUM-87, PHENOXYETHANOL, SAFFLOWER GLUCOSIDE, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, BEHENTRIMONIUM CHLORIDE, TRIDECETH-6, LIMONENE, LINALOOL, BENZYL SALICYLATE, AMODIMETHICONE, 2-OLEAMIDO-1,3-OCTADECANEDIOL, METHYLPARABEN, CETRIMONIUM CHLORIDE, CITRONELLOL, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, LAURETH-4, LAURETH-23, HEXYL CINNAMAL, PARFUM

Anwendung & Effekt
Anfangs habe ich das Produkt auf dem trockenen Haar angewandt. Dabei war ich sehr sparsam, da ich schon zu Genüge Erfahrungen mit Sprays gemacht habe, bei denen man die Haare angeblich danach nicht weiter behandeln muss, weil sie natürlich nur wunderbar gepflegt aussehen und absolut nicht fettig oder komisch :D Also habe ich das Produkt erst einmal in meine Hände gesprüht und dann ganz minimal in den Haaren verteilt. Die Farbe wirkt dadurch ein wenig intensiver, einen anderen Effekt konnte ich allerdings nicht wahrnehmen. Hinzu kommt, dass trotz der minimalen Dosierung schon Spuren hinterlassen wurden. Meine Haare waren teilweise ziemlich verklebt und sahen nicht mehr wirklich schön aus, weshalb ich sie dann auch gleich wieder gewaschen habe. Beim nächsten Versuch habe ich das Produkt dann vor der Wäsche großzügig in die Haare gegeben, ein paar Minuten einwirken lassen und dann die Haare normal gewaschen. Auch hier konnte mich der Effekt nicht überzeugen. Die Haare waren unglaublich verklebt und haben sich nur sehr schwierig kämmen lassen - trotz Entwirrkünstler. Auch optisch konnte ich keinen positiven Effekt feststellen, da meine Haare einfach nur komisch aneinander klebten und absolut nicht schön aussahen. Das einzige, was mir bei der Anwendung positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass meine Haare danach unglaublich weich und flauschig waren, genau wie ich es mag :D Das kann die negativen Aspekte aber leider nicht wett machen :) (Teilweise musste ich meine Haare zwei bis dreimal waschen, bis sie wieder "unklebrig" waren.. ). Ich habe das Produkt natürlich noch einige Male ausprobiert und versucht die Dosierung zu optimieren, das hat aber leider auch nichts daran geändert, dass mich die Wirkung absolut nicht überzeugen konnte.

Duft
Der Duft ist sehr angenehm, leicht süßlich und wirklich lecker. Er hält sich danach auch noch eine ganze Weile im Haar, was ich wirklich gut fände, wenn mich das Produkt denn überzeugt hätte.

Fazit
Meine Haare kommen mit diesem Pflegespray leider gar nicht klar. So gut sich das Ganze theoretisch auch anhört, die Wirkung sieht bei mir ganz anders aus, weshalb ich es nicht empfehlen kann. Auch wenn es recht günstig ist und der Duft ein absoluter Traum, so werde ich es nicht weiter verwenden.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit dem heutigen Beitrag :) Kanntet ihr das Pflegespray bereits? Falls ja, was denkt ihr darüber? Gibt es Sprays, die ihr empfehlen könnt und die die Haare nicht so schnell fettig werden lassen? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße


Sonntag, 26. Oktober 2014

Review: Labello Lip Butter Blueberry Blush


Hallo meine Lieben!

Einige von euch wissen vielleicht, Blaubeere und ich - das ist die absolute Liebe. Ich kann einfach an nichts vorbeigehen, was irgendwie nach Blaubeere (oder auch Melone) duftet und muss einfach alles haben! :D Früher war ich auch ganz verrückt nach Lippenpflegeprodukten und hatte so gut wie jede Sorte der Labello Stifte, unendlich viele Lipsmacker und alle möglichen anderen Pflegeprodukte, die ich irgendwann in liebevolle Hände gegeben habe, da man so viel ja doch nicht braucht. Jetzt habe ich ein recht überschaubares Maß (tun wir so, als wäre 15 eine normale Anzahl :D) und habe mir eigentlich vorgenommen nicht mehr so viel zu kaufen, aber bei dieser Kombi konnte ich natürlich nicht widerstehen, vor allem da die Lipbutters von Labello von so vielen gelobt werden (und natürlich auch, weil meinem Freund noch nicht aufgefallen ist, dass ich ein minimales Problem mit Lippenpflege habe, so dass ich das leichter vertuschen kann als das zehnte Duschgel :D). Aus diesem Grund durfte "Blueberry Blush" vor einiger Zeit bei mir einziehen und wie mir diese Lippenpflege gefallen hat, verrate ich euch natürlich jetzt.

Allgemein
Zuerst einmal zu den allgemeinen Daten. Viele von euch kennen die Lip Butters wahrscheinlich schon, da es auch bereits andere Sorten im Sortiment gibt. Blueberry Blush gibt es nun auch schon ein paar Monate. In dieser kleinen Dose sind 19ml enthalten, die man innerhalb von 12 Monaten verbrauchen sollte und das Ganze gibt es zu einem Preis von 2,69 Euro.

Optik & Verpackung
Weiß, Rosa, ein bisschen Lila - alleine der Farbverlauf ist absolut nach meinem Geschmack. Dazu noch die hübschen Blaubeeren, was will man mehr? *-* Die Optik finde ich wirklich sehr ansprechend, bei der Verpackung sieht es dann leider ein bisschen anders aus. Die Dose öffnet leicht, schließt aber auch wieder fest, so dass sie mir beispielsweise noch nie plötzlich aufgegangen ist, was ich bei manchen Produkten schon öfters hatte. Allerdings bin ich kein allzu großer Freund von solchen Dosen, da ich das Ganze doch als etwas unhygienisch empfinde. Vor allem für unterwegs, wenn man sich mal nicht ganz sicher ist, was (oder auch wen :D) man so angefasst hat, finde ich das eher unpraktisch. Das hat mich aber beim Kauf schon nicht abgehalten, da ich das Produkt dann einfach direkt abends nach der Dusche benutze und auch zwischendurch mal desinfiziere, damit fühle ich mich dann besser.





Anwendung & Effekt
Wie bereits oben erwähnt, finde ich die Lippenpflege für unterwegs nicht geeignet, weshalb ich sie eigentlich nur abends nach der Dusche verwende. Die Textur des Produkts ist sehr angenehm und schmilzt leicht auf den Lippen. Nach einigen "Wischbewegungen" hat man die Pflege dann gut verteilt und darf abwarten. Ich benutze meistens etwas mehr und dementsprechend dauert es ein bisschen, bis die Pflege eingezogen ist, aber das empfinde ich nicht als unangenehm. In den ersten Minuten hat man einen leichten Film auf den Lippen, den ich jedoch nicht als störend, sondern eher angenehm empfinde. Nachdem das Produkt dann eingezogen ist, fühlen sich die Lippen sehr weich und super gepflegt an. Trockene Haut wird wieder sanft und die Lippen wirken schöner und gut gepflegt. Außerdem hinterlässt die Lippenpflege anfangs einen leichten Glanz, eine Farbveränderung konnte ich jedoch nicht feststellen. :) Die kurzzeitige Pflege ist meiner Meinung nach sehr gelungen und ich bin damit vollkommen zufrieden. Meine Lippen sind allerdings etwas anspruchsvoll und werden schnell trocken, vor allem in der kalten Jahreszeit, weshalb auch der Langzeiteffekt sicherlich nicht unwichtig ist. Auch hiermit bin ich momentan glücklich - die Lipbutter hält die Lippen lange weich und gepflegt, was für meine aktuellen Bedürfnisse absolut ausreicht. Für die wirklich kalten Monate werde ich aber noch mit anderen Produkten pflegen "müssen", da sie gegen extreme Trockenheit nicht ankommt. Für den normalen Gebrauch ist dieser pinke Traum also perfekt, für Härtefälle würde ich eher andere Produkte empfehlen.

Geschmack/Duft
Ich habe lange überlegt, ob ich bei diesem Punkt einfach "LIEBE" schreibe und das so stehen lasse, denn das trifft es absolut :D Allerdings kam mir das dann ein bisschen wenig vor und deshalb kann ich nur sagen, ich liebe, liebe, liebe den Duft! Wenn man "ganz zufällig" auch mal etwas davon kostet, ist auch der Geschmack absolut perfekt, ich habe zwar nichts anderes erwartet, aber ich bin ein absoluter Fan! Es duftet eindeutig nach Blaubeere, fruchtig und nicht allzu künstlich süß, ein absoluter Traum. *-*

Fazit
Wenn die Verpackung eine andere wäre, dann könnte mich nichts davon abhalten, dieses Produkt ständig zu benutzen. Der Duft ist absolut super, die Pflegewirkung ist für meine aktuellen Bedürfnisse mehr als ausreichend und die Optik ist auch noch süß! Leider mag ich das Döschen nicht so gerne, weshalb ich mir hier noch eine Verbesserung wünschen würde, damit man diese Pflege auch dauerhaft "konsumieren" kann :D Wer damit leben kann, Blaubeere mag und Lippenpflege liebt, der wird hier sicherlich sehr glücklich.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review :) Kennt ihr die Lipbutters von Labello bereits? Habt ihr vielleicht selbst eine (oder auch mehrere) davon ausprobiert? Falls ja, was denkt ihr darüber? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche euch noch einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße


Mittwoch, 22. Oktober 2014

[NEU] Review: Max Factor Colour Corrector


Hallo meine Lieben!

Ihr wisst vielleicht, dass ich in letzter Zeit ein ziemliches Faible für Gesichtsprodukte entwickelt habe. Nachdem ich mir immer so viele Tutorials anschaue, wo wunderschöne Mädchen ihre perfekte Haut noch ein bisschen mehr perfektionieren, bin ich auf den Geschmack gekommen und probiere gerne alles aus, was dazu beitragen könnte. Passend dazu kam mir dieses Produkt gerade recht, ich hatte nämlich mal wieder Glück bei einem Produkttest und durfte den Colour Corrector von MaxFactor ausprobieren, den ich euch jetzt vorstellen möchte. :)

Allgemein
Der Colour Corrector ist laut Internet mit 13 Euro nicht gerade günstig, da ich ihn aber in der Drogerie noch nicht gefunden habe, kann ich keine genauen Infos zum Preis geben. Eine Auskunft über den Inhalt gibt die Verpackung leider auch nicht, dafür erfahren wir aber, dass das Produkt nach Anbruch ganze 36 Monate haltbar ist.

Optik
Die Optik ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie wir ja aus der Farblehre wissen, neutralisiert das Grün Rötungen und genau dafür ist dieser Stift ja gedacht. Die Verpackung ist recht unauffällig, lediglich die Farbe sticht heraus, die sich aber dann auf der Haut neutralisiert. An dieser Stelle gibt es natürlich auch wieder ein paar Bilder für euch :)





Anwendung
Die Konsistenz hier ist sehr angenehm, der Stift ist cremig und das Produkt lässt sich gut verteilen. Ich habe ein bisschen ausprobiert, da ich anfangs nicht allzu glücklich mit der Deckkraft war. Mir sind mehrere Dinge bei der Anwendung aufgefallen, die ich euch natürlich auch mitteilen möchte. Anfangs habe ich das Produkt ganz normal versucht in meine Haut einzuarbeiten, nach einer Weile habe ich das Ganze aber ein bisschen angepasst und den Corrector mit einem Pinsel in die Haut eingearbeitet. Wichtig ist hier allerdings, dass man das Produkt nicht „verreibt“, sondern dann in die Haut einklopft. Das erhöht die Deckkraft und bei mir auch die Haltbarkeit, womit ich recht zufrieden bin. Durch die cremige Konsistenz sollte man auch darauf achten, dass man das Produkt ein bisschen trocknen lässt, bevor man mit Foundation oder einem normalen Concealer weiter arbeitet. Diese Punkte haben mir die Anwendung wirklich extrem vereinfacht, vielleicht helfen sie euch auch weiter. :) Wenn ich das beachte, bin ich mit dem Corrector sehr glücklich.

Effekt
Wenn man das Produkt nicht zu stark aufträgt, dann verblendet sich die Farbe wunderbar. Ich hatte anfangs ziemliche Angst, dass ich am Ende einen merkwürdigen grünen Schimmer im Gesicht habe, das ist aber eigentlich nicht der Fall. Leichte Rötungen werden perfekt ausgeglichen und auch ohne Concealer oder Foundation darüber, hat man bei normaler Dosierung kein grünes Gesicht. Ich habe allerdings auch mal ein bisschen mehr aufgetragen und wenn man es übertreibt, dann mutiert man durchaus schnell zum Hulk. :D Deswegen gilt hier definitiv: Weniger ist mehr – was aber natürlich auch dafür sorgt, dass man sehr starke Rötungen mit diesem Produkt alleine nicht bekämpfen kann. Ich habe Gott sei Dank wenig mit stärkeren Rötungen zu kämpfen und muss nur hin und wieder ein paar kleine Pickel abdecken, deswegen ist der Corrector für mich absolut perfekt. Wer allerdings größere Probleme hat, sollte lieber doch auf andere Produkte zurückgreifen.

Haltbarkeit
Auch mit diesem Punkt bin ich recht zufrieden. Wenn man die Creme ordentlich in die Haut einarbeitet und zwischendurch ein bisschen trocknen lässt, hält der Colour Corrector den ganzen Tag und die Rötungen sind verschwunden.

Fazit
Für meine Haut und die leichten Rötungen, ist dieses Produkt absolut perfekt. Auch wenn ich anfangs Zweifel hatte, konnte mich der Corrector nach einiger Zeit des Ausprobierens überzeugen. Wenn man allerdings stark damit zu kämpfen hat, sollte man vielleicht doch eher auf andere Produkte zurückgreifen, da sich doch schnell ein Grünschleier einschleicht, wenn man zu viel abdecken möchte.

* Das Produkt wurde mir kostenlos zum Test vom Rossmann Blogger Newsletter zur Verfügung gestellt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag :) Kanntet ihr den Colour Corrector bereits? Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit ähnlichen Produkten? Wie behaltet ihr die Kontrolle über den Grünstich? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!


Allerliebste Grüße

Freitag, 17. Oktober 2014

Limited Edition: p2 - Gold & Crown

Hallo meine Lieben!

Heute gibt es gleich eine weitere Pressemitteilung für euch, diesmal von p2. Ab dem ersten November werden wir die Möglichkeit haben, die "Gold & Crown" LE in den Läden zu ergattern und was uns dabei erwartet, verrate ich euch natürlich jetzt :)


rich+royal nail polish 010

rich+royal nail polish

Der langhaftende, schnelltrocknende Nagellack mit schillerndem Pearl-Finish lässt sich schnell und einfach auftragen und verleiht einen dramatischen Hochglanz-Effekt. In 4 Nuancen erhältlich.
Das Produkt ist vegan.
10 ml für 2,25 €
glaring glitter top coat 010

glaring glitter top coat

Der schnelltrocknende Multi-Glitter Überlack veredelt jede Nagellackfarbe und sorgt für einen einzigartigen, trendigen Eyecatcher-Look. In 2 Nuancen erhältlich.
Das Produkt ist vegan.
10 ml für 2,45 €

queen for a day lip palette

Fünf intensive Farbtöne in einem einzigen Produkt! Die hochdeckende und cremige Textur sorgt für ein glänzendes Finish. Sie hält die Lippen außerdem zart geschmeidig und lässt sich dank des integrierten Applikators optimal auftragen. Es gibt zwei Paletten mit verschiedenen Farbnuancen.
Das Produkt ist vegan.
5 x 1g für 4,25 €

glamour sparkles palette

All-over glitter! Die vielseitige Glitter-Palette verleiht der Haut ein glanzvolles Finish. Für tolle Highlights auf Körper, Gesicht und Lippen. Die fünf Farben lassen sich bei Bedarf auch perfekt miteinander kombinieren. Es gibt zwei Paletten mit verschiedenen Farbnuancen.
Das Produkt ist vegan. 
5 x 0,85 g für 4,75 €
most gorgeous face trio 010

most gorgeous face trio

Allround-Talent für einen perfekten Teint:
1. Der Concealer kaschiert optisch Augenschatten und Hautunebenheiten.
2. Das Rouge garantiert einen besonders frischen, natürlichen Teint und setzt strahlende Akzente auf Wangen und Schläfen.
3. Der schimmernde Highlighter sorgt optisch für ein strahlendes Finish.
In zwei Farbnuancen erhältlich.
Das Produkt ist vegan. 
8 g für 3,95 €
neo baroque mono eye shadow 010

neo baroque mono eye shadow

Die zarte Lidschattentextur in drei tragbaren Nuancen überzeugt durch hohe Farbabgabe und garantiert ein intensives, schimmerndes Finish. Die Farben lassen sich auch optimal für smokey eyes kombinieren. In drei Farbvarianten erhältlich.
Die Variante 010 ist nicht vegan.
Die Varianten 020 und 030 sind vegan.
3,8 g für 2,75 €
pomp+glimmer mascara top coat 010

pomp+glimmer mascara top coat

Funkelnder Top Coat sorgt für luxuriös schimmernde Wimpern und lässt die Augen optisch erstrahlen. Die innovative, kleine Bürstenform ermöglicht ein perfektes Auftragen. Zum Akzentuieren einzelner Wimpern.
In zwei Varianten erhältlich.
Das Produkt ist vegan.
7 ml für 3,45 €
most-wanted eyebrow gel 020

most-wanted eyebrow gel

Mit dem kurzen, speziell geformten Bürsten-Applikator lässt sich das Augenbrauengel spielend leicht auftragen. Lücken in den Augenbrauen werden optisch aufgefüllt.
In zwei Varianten erhältlich.
Das Produkt ist vegan. 
6 ml für 2,65 €

fabulous beautiful fake lashes

Echte Beauty Queens denken groß und sorgen deshalb mit den eleganten Spitzen-Extensions für eine XXL-Wimpernverlängerung und einen spektakulären Augenaufschlag.
1 Paar für 2,95 €
Farbvariante 010

impressive gel lipliner (Produkt aus der Theke)

Der hoch pigmentierte Lipliner mit geschmeidiger Gel-Textur ermöglicht dank integriertem Pinsel-Applikator und Anspitzer einen professionen Auftrag. Für eine langhaftende, präzise gezeichnete Lippenkontur.
Das Produkt ist vegan.
0,3 g für 2,35 €

* Text & Bildquelle: dm Newsletter

So meine Lieben, das waren auch schon alle Produkte der LE. Ich muss sagen, dass ich das Design an sich ganz hübsch finde, es ist auf jeden Fall ein sehr passendes Motto :D Auf Anhieb spricht mich bisher die Lippenstift Palette sehr an, so eine habe ich noch gar nicht und vor allem die Pinktöne könnten etwas für mich sein! :) Was denkt ihr über die LE? Gefällt sie euch? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße

[NEU] Review: Schöne Haare mit der Professional Keratin-Pflegebürste?


Hallo meine Lieben!

Vor etwas mehr als einem Monat ist ein Newsletter von dm eingetrudelt, bei dem neue Ebelinprodukte vorgestellt wurden. Ihr kennt das sicher, sobald eine Pressemitteilung eintrifft, ist man plötzlich ganz hibbelig. Oft muss man dann einfach ALLES haben und das am liebsten sofort :D Ich war natürlich sehr neugierig auf die vielversprechenden Produkte und habe mal wieder ordentlich eingekauft. Unter meinen Errungenschaften befand sich neben dem Entwirrkünstler, der als potenzielles Dupe zum Tangle Teezer gehandelt wird, auch die Keratin Haarbürste, die ich euch heute vorstellen möchte. Den Künstler habe ich euch hier bereits vorgestellt und da die Keratin Bürste mit ihm ein perfektes Paar abgibt, möchte ich euch natürlich auch diese ein wenig näher bringen! :) Fangen wir nun also gleich an.

Allgemein
Die Bürste kostet knappe 7 Euro und sie soll den Haaren ein gepflegtes Aussehen verleihen. Wie bereits erwähnt, ist sie erst seit ein paar Wochen im Sortiment.

Optik
Die Bürste besteht aus unterschiedlichen Borsten. Die längeren Borsten sind mit einem "Tröpfchen" abgerundet, damit sie die Haare nicht zu sehr strapazieren und bei den kürzeren handelt es sich um Wildschweinborsten, die für einen besonderen Pflegeeffekt sorgen sollen. Die Optik ist nicht besonders auffällig, obwohl sie durch die zwei verschiedenen Borsten-Arten auch nicht ganz gewöhnlich ist :D An dieser Stelle gibt es für euch natürlich auch wieder einige Bilder, damit ihr euch selbst einen Eindruck machen könnt.






Anwendung & Effekt
Ich benutze die Bürste nun schon seit einigen Wochen und bin bisher sehr glücklich damit. Sie entwirrt meine Haare gut (auch wenn nicht ganz so schmerzfrei wie der Entwirrkünstler) und die Borsten sind lang genug um alle Haare zu greifen. Für den Feinschliff sind dann auch noch die kürzeren Borsten da, die den Haaren das gewisse Extra verleihen. In Kombination mit dem Entwirrkünstler finde ich sie perfekt. Nach der Haarwäsche kommt bei mir also erst der Künstler zum Einsatz, um die Haare auseinander zu zubbeln :D Wenn das dann vollbracht ist, kämme ich mit dieser Bürste noch einmal durch und die Haare wirken dadurch gleich noch ein bisschen geschmeidiger, weicher und sehen vor allem glanzvoll aus. Da ich oft unter Frizz zu leiden habe, habe ich mir von dieser Bürste auch versprochen, dass sie diesen ein bisschen minimiert. Es ist natürlich immer schwierig genau zu sagen, inwieweit die Schuld nun an dieser Bürste liegt, aber ich glaube schon (oder bilde es mir zu mindestens eins), dass meine Haare damit einfach glatter sind und nicht mehr so stark von Frizz geplagt werden. Auch für die kleine Auffrischung zwischendurch ist diese Bürste perfekt. Innerhalb von einigen Handgriffen hat man wieder schöne Haare und das ganz ohne große Umstände oder das leidige Ziepen, da sie die Haare auch auf eine sanfte Weise trennt, wenn nicht allzu große Knoten vorhanden sind. Die Bürste ist eine weitere große Liebe von mir, die nicht mehr aus meiner täglichen Haarroutine wegzudenken ist :) Mit einer "normalen" Bürste war ich noch nie so zufrieden und ich kann sie nur empfehlen.

Reinigung
Die Reinigung ist hier ein bisschen komplizierter als beim Entwirrkünstler. Ich entnehme die Haare zuerst ganz normal und was dann noch übrig ist wird mit einem Kamm entfernt. Danach spüle ich die Bürste mit ein bisschen Wasser aus und lasse sie gut trocknen. Ich muss aber sagen, dass ich kleine Hautschüppchen bei dieser Bürste nicht ganz so gut entfernen kann, das dauert immer eine Weile. Wenn ich ganz penibel bin, dann schrubbe ich sie auch mit einer Zahnbürste. Deswegen entnehme ich lediglich die Haare nach jeder Kämmaktion, so weit ein Mülleimer in Reichweite ist :D Richtig ausgespült wird sie dann einmal die Woche, aber das ist meiner Meinung nach auch ausreichend und bisher bin ich damit zufrieden. :)

Fazit
Für mich eine absolut perfekte Bürste, die die tägliche Haarpflege bereichert und ein schönes Ergebnis zaubert. Vor allem in Kombination mit dem Tangle Teezer, der die Haare zuerst entwirrt, ist sie absolut traumhaft. Definitiv eine Empfehlung wert :)

So meine Lieben, das war auch schon wieder meine heutige Review. Welche Bürste benutzt ihr aktuell und ist eurer Meinung nach empfehlenswert? :) Habt ihr die neue Keratin Haarbürste schon ausprobiert? Falls ja, was denkt ihr darüber? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Limited Edition: Catrice - Viennart

Hallo meine Lieben!

Passend zur Monatsmitte gibt es heute natürlich wieder die Vorschau auf eine neue Limited Edition von Catrice. Die Viennart wird ab Mitte Oktober im Handel erhältlich sein und was uns dabei erwartet, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Beauty Vernissage. Der faszinierende Glamour des Jugendstils feiert sein glänzendes Comeback.
Florale Elemente und elegante Spitzenapplikationen ziehen die Blicke der Front Row an. Die Designer setzen auf modern interpretierte, schmale Silhouetten und ornamentale Prints. Die Limited Edition „VIENNART“ by CATRICE vereint den Trend in einer künstlerischen und sehr femininen Beauty Kollektion. Von Mitte November bis Dezember 2014 werden verschiedene Rot-Nuancen mit Apricot kombiniert, Mauve wird metallischem Flieder gegenüber gesetzt und modernes Gold sowie
schimmerndes Perlmutt sorgen für glamourös inszenierte Highlights. Besondere Must-Haves sind die Baked Eyeshadows mit aufwendiger Spitzenprägung, der Scented Powder im dekorativen Sprühflakon sowie der silberfarbene Handtaschenspiegel. Fascinating Art Nouveau – by CATRICE.

VIENNART by CATRICE – Baked Eyeshadow
Verziert! Für ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up sorgen die drei limitierten Baked
Eyeshadows. Die Puderlidschatten sind hochpigmentiert und garantieren eine
intensive Farbabgabe. Flieder, Gold und Mauve stehen zur Wahl und zeigen sich
mit femininer Spitzen-Prägung. Erhältlich in C01 Pearly Plastering,
C02 Stunning Stucco und C03 Lovely Lace. Um 3,99 €*.




VIENNART by CATRICE – Shimmer Lip Colour
Der Kuss. Pure Pigmente und feinste Schimmerpartikel lassen die Lippen erstrahlen.
Die Textur ist angenehm zart und das edle Packaging mit den floralen Ornamenten
ein Hingucker. Zartes Nude, frisches Apricot und dunkles Weinrot eröffnen alle
Möglichkeiten – vom dezenten Tages-Make-up zum großen Gala-Look. Erhältlich in
C01 Nude Nouveau, C02 Klimt‘s Gentle Kiss und C03 Klimt’s Ardent Kiss. Um 3,99
€*.




VIENNART by CATRICE – Scented Powder
Akzente setzen. Das transparente, duftende Puder setzt nicht nur dank des subtilen
Schimmers Highlights auf Gesicht und Dekolleté, es verströmt auch einen
angenehmen, floralen Duft auf der Haut. Nostalgischen Charme strahlt der
dekorative, runde Glasflakon mit dem Ballonzerstäuber aus, der das Puder
gleichmäßig und in einer dünnen Schicht verteilt. Must-Have-Produkt. Um 4,99 €*.


VIENNART by CATRICE – Powder Blush 
Art Collection. Einen Hauch Farbe und eine kunstvolle Prägung bietet der Powder
Blush. Frisches Apricot und leichtes Nude werden durch ein ornamentales Muster
vereint und schenken den Wangen aufgetragen einen strahlenden Teint.
Erhältlich in C01 Floral OrnARTment. Um 3,99 €*.


VIENNART by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Lace Lacquer. Vier Nagellacke, die mit ultimativer Farbe, ultimativer Deckkraft und
ultimativem Glanz überzeugen. Die Effekte variieren von Farbe zu Farbe und
schenken hellem Perlmutt, Flieder, Apricot und Bordeaux einen individuellen
Charakter. Die einzigartige Verpackung hebt sich mit einem floral-ornamentalem
Print ab. Erhältlich in C01 Pearlescent Purpose, C02 Vienna Rose Woods,
C03 LilART Lily und C04 ARTful Red. Um 2,79 €*.





VIENNART by CATRICE – Mirror 
Reason to smile. Der aufklappbare Spiegel in silberfarbenem Packaging gehört in
jede Handtasche und das symmetrisch aufgebaute floral-ornamentale Muster ist
eine tolle Hommage an die Ära des Jugendstils. Ideal für einen schnellen Beauty-
Check to Go. Um 3,49 €*.



„VIENNART“ by CATRICE ist von Mitte November bis Dezember 2014 im Handel
erhältlich.
* unverbindliche Preisempfehlung
** Text & Bildquelle: Cosnova Blogger Newsletter

So meine Lieben, das war auch schon die neue LE, diesmal die einzige die es aus dem Hause Cosnova gibt. Das Design gefällt mir ziemlich gut, vor allem das Blush ist wirklich wunderschön. Den hellen Lippenstift fand ich auf den ersten Blick total schön, allerdings schreckt mich der Schimmer doch ein bisschen ab. Die Lidschatten finde ich auch noch interessant, mal sehen ob sie mich auch so überzeugen können :) Was denkt ihr über die neue LE? Gefallen euch die Produkte? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße