Sonntag, 13. Juli 2014

Review: Strahlende Augen mit dem Catrice Re-Touch Light Reflecting Concealer? Nuance: 010 Porcelain

Hallo meine Lieben!

Vor einigen Wochen hat bei mir mal wieder der dm-Teufel zugeschlagen und bei meinem Raubzug konnte ich auch den Concealer von Catrice ergattern. Eigentlich hatte ich es auf die Camouflage Cream und den Maybelline Fit Me Concealer abgesehen, beide waren aber natürlich ausverkauft :D Aus diesem Grund durfte dann der Light Reflecting Concealer mit nach Hause und ob er mir die strahlenden Augen gezaubert hat, die ich bei diesem schönen Namen erwarte, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Der Concealer ist in verschiedenen Nuancen erhältlich, "Porcelain" ist allerdings die hellste und da ich ein bekennender Vampir bin (zu mindestens was die Hautfarbe angeht, ich bin nämlich ganz klar Team Jacob *.*), fiel meine Wahl auch auf diese Farbe. In dieser Verpackung verbergen sich 1,5ml und dabei kostet das Ganze knappe 4 Euro.

Optik
Die Optik erinnert an einen Stift und mir gefällt sie gut, auch wenn sie etwas anstrengend für Bilder ist, da sie doch sehr spiegelt. Solche Sorgen hat man als Blogger ja leider auch immer :D Zum Auftrag gibt es ein kleines Pinselchen, was sich mit Farbe füllt, wenn man am hinteren Ende dreht. Wie sonst auch immer, gibt es natürlich an diesem Punkt einige Bilder für euch :)







Anwendung & Ergebnis
Vor der ersten Anwendung musste ich unendlich lang drehen, bis ich mal etwas Produkt aus dem Stift bekommen habe. Vor allem war ich dabei so aufgeregt, weil ich das Produkt unbedingt ausprobieren wollte und da kam es mir natürlich wie eine Ewigkeit vor :D Ab der zweiten Anwendung hat das aber gut geklappt und ich musste nur noch einmal drehen. Der Pinsel saugt sich mit dem Produkt voll und anfangs habe ich versucht den Concealer auch mit dem Pinsel aufzutragen, allerdings wird das Ergebnis dann eher ungleichmäßig und sogar leicht streifig, was sicherlich nicht Sinn der Sache ist. Deswegen trage ich immer nur mit dem Pinsel kurz auf und arbeite dann den Rest mit meinen Fingern ein, so entsteht ein wesentlich gleichmäßigeres Ergebnis. Da die Konsistenz des Concealers sehr flüssig ist, lässt er sich auch gut verarbeiten und bleibt gleichmäßig auf der Haut. Gerade bei festeren Produkten ist es doch oft der Fall, dass diese kleine Unebenheiten oder sogar Fältchen betonen, das ist aber hier nicht so und darüber bin ich auch froh :D Allerdings leidet auch die Deckkraft enorm. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich überhaupt keinen Unterschied feststellen kann. Ich habe zwar nicht die schlimmsten Augenschatten, allerdings deckt er leider nicht einmal diese ab. Auch auf kleinen Hautunreinheiten macht die Anwendung wenig Sinn, da er einfach nicht deckt. Da brauche ich dann wirklich 10 Schichten, bis man kleinere Rötungen nicht mehr sieht und dann bekommt man natürlich ein merkwürdiges Ergebnis. Die Formulierung ist sehr leicht und angenehm, dabei auch pflegend und vor allem hält er auch den ganzen Tag und flüchtet nicht in kleine Fältchen. Leider bringt mir das aber auch nichts, wenn ich keinen Unterschied sehe und die Deckkraft quasi nicht vorhanden ist. Beim Swatchen sah er erst ein wenig zu dunkel, beziehungsweise zu gelbstichig aus, am Auge wird das aber schön ausgeglichen und er passt sich gut der Hautfarbe an, was sicherlich auch der geringen Deckkraft zu verdanken ist. Ich kann auch nicht bestätigen, dass er die Augenpartie zum Strahlen bringt, sie wird ein bisschen (aber nur sehr minimal) aufgehellt, das war aber dann schon alles. Auch wenn die Anwendung einfach ist, bin ich mit dem Ergebnis und der geringen Deckkraft leider nicht zufrieden. Eine Kombination aus dieser leichten und pflegenden Textur mit der Deckkraft der Camouflage Cream, das wäre perfekt! :D


Ergiebigkeit
Auch in diesem Punkt wurde ich eher enttäuscht. Natürlich habe ich im Laden nicht darauf geachtet, da war ich ja auch mit meinem Kaufrausch beschäftigt, aber 1,5ml sind wirklich sehr wenig. Ich habe ihn jetzt seit knapp zwei Wochen in Gebrauch und vom vielen Ausprobieren und Swatchen ist der Concealer schon leer :D Das freut mich zwar für mein Aufbraucher-Herz, aber ansonsten stimmt mich das eher traurig. Da bringt dann auch leider der einigermaßen günstige Preis nichts mehr und man könnte auch in ein teures Produkt investieren, was dann eben viel länger hält. Hinzu kommt natürlich, dass ich die Anwendung mit dem Pinsel ein wenig unhygienisch finde, weshalb ich ihn öfters auswasche. Auch dabei geht natürlich immer etwas Produkt verloren, was zu einem noch höheren Verbrauch führt. Eine perfekte Dosierung ist hier fast nicht möglich, weshalb man bei jeder Anwendung ein wenig verschwendet. Da überrascht es mich dann nicht, dass der Concealer bereits jetzt das Zeitliche gesegnet hat.

Fazit
Leider bin ich mit diesem Produkt überhaupt nicht zufrieden und würde es mir auch definitiv nicht nachkaufen. Man sieht eigentlich kein Ergebnis, da die Deckkraft nur sehr gering vorhanden ist, hinzu kommt ein hoher Verbrauch, was ihn dann doch wieder teuer macht und eine Anwendung, die ich als nicht ganz optimal empfinde. Auch wenn es durchaus positive Aspekte gibt (Pflegewirkung, Haltbarkeit, ein schönes Design), reichen diese nicht aus, um mich mit dem Produkt anzufreunden.

So meine Lieben, das war auch schon wieder meine heutige Review. :) Ich hatte mir viel von diesem Concealer versprochen und wurde leider ziemlich enttäuscht, aber so ist das nun einmal als Beautyholic :D Man lernt Dinge lieben, aber manchmal eben auch hassen. Da bin ich mit der Camouflage Cream wesentlich glücklicher. Habt ihr den Concealer auch ausprobiert? Falls ja, was denkt ihr darüber? Gibt es andere Concealer die eine angenehme Textur haben, dabei aber auch wesentlich besser decken und die ihr mir empfehlen könnt? Lasst es mich bitte wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße


Kommentare:

  1. Tolle Review!
    Ich wollte mir den Concealer schon fast kaufen. Zum Glück habe ich das nicht getan.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele sind davon begeistert, das ist wohl Geschmackssache :) Aber dass es nicht deckt ist leider eine Tatsache, da muss man eben wissen, was man haben mag.

      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Ohh ein sehr ausführlicher Bericht.
    Toll<3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schade mit der Deckkraft =/ Hatte nämlich auch schon überlegt den Concealer mal zu testen, aber das lasse ich dann wohl lieber ;)

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :( Ich hatte mir da auch echt was anderes drunter vorgestellt.

      Lieben Gruß zurück <3

      Löschen