Freitag, 29. November 2013

Aufgebraucht & Aussortiert #2 Oktober & November 2013 Balea Spülung, L'OREAL EverRich, Yves Rocher Nagellack, p2 Primer

Hallo meine Lieben!

Heute gibt es eeendlich wieder ein Aufgebraucht-Posting von mir. Ich habe in der letzten Zeit wieder ordentlich gesammelt, hauptsächlich aber Haar-Produkte :D Manchmal habe ich das Gefühl, dass meine Haare nachts von mir schleichen und heimlich meine Spülung aufbrauchen, weil sie noch nicht flauschig genug sind :D Ich wollte eigentlich noch ein bisschen sammeln, da viele Dinge wirklich in den letzten Zügen liegen.. Aber ich musste ganz dringend das Chaos beseitigen und so musste nun alles weg. :D So, das war nun genug eingeleitet, fangen wir mit den einzelnen Produkten an :)


L'OREAL EverRich Nährpflege und Reparatur Shampoo:

Dieses Shampoo ist bei mir nun auch endlich leer geworden, ich habe es schon eine Ewigkeit bei mir rumstehen :D Ich konnte mich lange nicht überwinden den letzten Rest aus der Flasche zu quetschen und wollte sie in Frieden bei den anderen, vollen Packungen, leben lassen, aber ihr doch sehr zerstörter Anblick hat mich dann bewogen sie von ihrem Leiden zu befreien. :D Ich mochte das Shampoo sehr gerne, es ist eins der wenigen Shampoos bei denen ich keine Spülung brauche, damit meine Haare einen gewissen Flauschigkeitsgrad erreichen. Es schäumt toll, der Geruch ist in Ordnung, nur die "fertige" Verpackung stört mich, da das doch wirklich sehr unschön aussieht.. Aber naja, es kommt ja auf die inneren Werte an. :) Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt, wenn ich die anderen Shampoos beseitigt habe, die sich in letzter Zeit angesammelt haben.


Balea Feuchtigkeits Spülung:

Diese war früher mein absoluter Liebling, toller Geruch, ist seeeehr seeehr günstig und macht die Haare wunderbar weich.

Balea Farbglanz Spülung:

Mein neuer Liebling :D Auch wenn ich keine colorierten Haare habe, die Spülung ist einfach der Wahnsinn. Sie ist so günstig und dabei so gut. Der Duft ist unglaublich toll, mein Freund schnüffelt immer ewig an meinen Haaren, wenn ich sie benutzt habe :D Sie macht auch sehr weiche und schöne Haare und wird von mir immer wieder nachgekauft :)


Head & Shoulders Apple Fresh Spülung:

Diese mochte ich auch sehr gerne, allerdings mehr vom Geruch als von der Pflegewirkung. Sie riecht wundervoll nach Apfel, irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass sie in Kombination mit dem passenden Shampoo die Haare eher etwas austrocknet anstatt sie zu pflegen. Deswegen durften die beiden nur noch einzeln benutzt werden :D

Balea Colorglanz Spülung Cocos:

Die habe ich irgendwann mal gekauft als die andere ausverkauft war :D Ich mag den doch sehr eindringlichen Kokos-Duft nicht so gerne, aber die Pflegewirkung war okay. Nun sind wir auch durch mit den Haarprodukten, waren ja nur ein "paar" :D


Fa Nutri Skin Deo:

Ich weiß nicht was mich hier beim Kauf geritten hat :D Ich finde den Geruch nicht einmal toll - Wahrscheinlich war es die lila Verpackung :D Nachdem es jetzt aber eine Ewigkeit rumstand, kommt es jetzt weg. Sorry Fa-Deo, aber du und ich, das hatte einfach keine Zukunft! ;(

Balea Triple Effect Deo Spray:

Ich könnte haargenau den oberen Text kopieren und er würde zutreffen. Nur die Namen sollte ich natürlich austauschen :D Ich finde den Duft hier wirklich ganz schrecklich und auch die Wirkung hat mich nicht überzeugt. Also weg damit :)


Fa Cream & Oil - Seide & Magnolie:

Ein sehr angenehmes Duschgel, was zwar nicht sooo sehr pflegt wie man es von einem Cream & Oil Duschgel erwarten würde, aber der Duft war toll, es ist rosa und ich mochte es :D

Duschnummer 70 - pink lemon

Ich mag diesen Duschschaum unglaublich gerne und am Ende hat er sich noch super lange gehalten. Irgendwann, nach knapp einem Monat Dauerbenutzung, hatte ich wirklich die Nase voll davon und wollte ihn einfach nur noch loswerden, da war aber noch ungefähr ein viertel drin. Das hat dann noch knapp zwei Wochen gedauert bis ich den Rest auch aufgebraucht hatte und es hat mich fast in den Wahnsinn getrieben :D An sich mag ich es aber wirklich gerne, die Konsistenz und der Duft sind toll und ich würde es mir definitiv nachkaufen. Aber da ich natürlich vernünftig bin (und noch 46515 andere Duschgels habe), muss das noch eine Zeit warten.. :D


Nivea Powerfruit Refresh Pflegedusche:

Ein durchwachsendes Duschgel, was ich mal mochte und mal weniger mochte. Der Duft war in Ordnung, nachkaufen würde ich es aber nicht.

Balea Young Love is a Battlefield Duschgel:

Dieses Duschgel ist mir EINGEFROREN :D Ich hatte es einen Tag in meiner Schwimmtasche auf dem Balkon, dann wollte ich es wieder benutzen und es war voller Kristalle. Das war definitiv eine sehr erfrischende Duscherfahrung :D Allerdings wurde die Konsistenz im Laufe der Wochen dann auch nicht mehr normal, so dass die Flasche immer riesige Duschgel-Flecken ausgespuckt hat, die mir dann eher auf den Boden gefallen sind :D Naja, ich mochte den Duft sowieso nicht so gerne und es war ein reiner Verpackungskauf, also ist das schon in Ordnung. :D


Luminelle Nagellack - Mrs. Namenlos:

Ich habe diesen Lack schon ewig. Er ist so alt, dass er nicht einmal mehr einen Namen hat und jetzt kommt er in den Nagellackhimmel :D. Ich verstehe nicht, wie manche Leute es schaffen die Flaschen wirklich so schön sauber zu bekommen und alles aufzubrauchen. Bei mir ist noch ein kleiner Rest auf dem Boden und jede Menge an den Seiten, was ich aber nicht aufnehmen kann, da der Pinsel zu kurz ist. Habt ihr irgendwelche Tricks, wie man auch den letzten Rest aufbrauchen kann ohne ein ekliges Geschmiere auf den Nagel zu bringen?

Ebelin Nagellackentferner Acetonfrei:

Dies ist definitiv mein liebster Nagellackentferner :) Für acetonfrei leistet er gute Arbeit, dabei schont er noch meine Nagelhaut und er ist rosa :D Definitiv zu empfehlen und wurde auch schon nachgekauft.


for your beauty Puderpinsel:

Diesen Pinsel habe ich noch gar nicht so lange, aber nach dem vierten oder fünften Mal in der Waschanlage hat er sich total verformt, ist irgendwie kratzig geworden und lässt sich nicht mehr bändigen. Also bin ich nun mal konsequent und er kommt in den Müll!

Merz Schaum Maske Seidenschimmer:

Ich habe unglaublich lange gebraucht um dieses Produkt zu verbrauchen, dabei macht es wirklich eine super schöne Haut, die total weich und zart wird. Der Schaum zieht schnell ein und pflegt die Haut ordentlich. :) Leider hat mir der Schimmer nicht gefallen und ich hab mich dann immer ein bisschen wie Miss Piggy gefühlt, aber abends vor dem Schlafen kann man das ja ertragen, bis zum nächsten Morgen ist es weg :D

p2 perfect Face Refine & Prime:

Dieser Primer war irgendwann mal in einer dm Box und ich bin damit einfach nicht warm geworden. Auf meiner Haut hat er gar keinen Effekt, auch nicht wenn ich ausnahmsweise mal Foundation benutze. Ich habe beim ersten Auftrag schon gut 1/10 der Packung verbraucht, weil ich unbedingt einen Effekt erreichen wollte, aber nichts geschah :D Deswegen darf auch dieses Produkt nun im Müll einziehen.

So meine Lieben, das waren auch alle Produkte, die ich in der letzten Zeit aufgebraucht habe. Wie man sieht, habe ich einige Zeit unter der Dusche verbracht und dort lag auch mein Schwerpunkt :D Welche Produkte habt ihr diesen Monat aufgebraucht? Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich den Nagellack wirklich leer bekomme? Dann lasst es mich bitte in den Kommentaren wissen. ♥ Am Sonntag geht es weiter mit einer neuen Runde ABCDEFinishes und bis dahin wünsche ich euch noch ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Abend! :)

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥

Mittwoch, 27. November 2013

dm Haul Oktober & November 2013 - Neue Produkte - Balea Dusch-Bodymilk, Origins, EverRich Haaröl, Sally Hansen Star Powder, Rival de Loop Make-Up Corrector Pen & Foundation ...

Hallo meine Lieben!

In letzter Zeit habe ich fleißig eingekauft und auch ein paar Produkte zugeschickt bekommen, so dass viele neue Dinge bei mir eingezogen sind. Ich sags euch Leute, ich muss mindestens einmal in der Woche meine Mädchenecke aufräumen, weil ich sonst im Chaos versinke :D Heute möchte ich euch den ersten Teil meiner neuen Produkte vorstellen und dazu gibt es eine kleine Bilderflut :) Wenn euch ein Produkt besonders interessiert, dann lasst es mich gerne wissen und ich verfasse dann eine Review dazu. Einige Produkte habe ich auch schon auf dem Blog vorgestellt, die ausführlichen Reviews werde ich dann verlinken .. Ihr seht also, ich habe die Sachen schon eine Weile bei mir rumliegen und heute haben sie so gequengelt, dass sie endlich vorgestellt werden. :D Fangen wir also an :)


Dove Winter Care Limited Edition

Die Reihe habe ich euch ja schon vorgestellt und um es noch einmal kurz zusammenzufassen: Auch wenn der Duft nicht mein absoluter Liebling ist, sind diese Produkte für den Winter ziemlich gut, da sie meine angespannte Haut wieder schön geschmeidig machen, auch wenn ich an den meisten Tagen immer dazu neige mich in Millionen Eiskristalle zu verwandeln, weil ich eine kleine Frostbeule bin :D Für diejenigen die es interessiert, gibt es hier eine sehr ausführliche Review. :)


Origins Ginzeng Creme, Dove, Balea Dusch-Bodymilk, Colgate

Der Balea Bodylotion konnte ich einfach nicht widerstehen, wo schon soooo viele davon geschwärmt haben. Eigentlich habe ich wirklich genug Körperprodukte und meine Kaufsucht beschränkt sich normalerweise auf Nagellacke und Duschgel, aber die musste ich einfach haben. Ich kann mich immerhin noch damit rausreden, dass sie wirklich super schnell leer geht. In drei Wochen wird niemand mehr wissen, dass ich sie jemals besessen habe :D Die Origins Creme mag ich vom Geruch her sehr gerne, der Effekt auf meiner Haut ist bisher nicht so gut, aber ich lass mich mal von der Langzeitwirkung überraschen! :) Der Rest sind kleine Proben, die bedürfen nicht vieler Worte :D


Manhattan Lotus Effect Nailpolishes - Coffee Cream & Sparkly Nude

Vielleicht können sich ein paar meiner Instagram Follower noch an meine Uni Tüte erinnern :D Jedenfalls war der linke Lack mit dem passenden Namen "Coffee Cream" dort enthalten, den rechten habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen. Auf dem Bild sehen sie relativ gleich aus, in echt unterscheiden sie sich auch nur dadurch, dass "Sparkly Nude" ein bisschen schimmert und irgendwie einen Ticken mehr ins Grau geht.. Ihr merkt, ich bin eine Niete in Farbbeschreibung :D Also machen wir schnell weiter. :)


Alverde Glanz Shampoo, Rival de Loop Multi Effekt Make-up & Weyergans Styler Contouring Bath

Das Make-Up und den Badezusatz hab ich schon ausprobiert. Der Badezusatz duftet toll, allerdings soll er auch Cellulite reduzieren und davon konnte ich bisher ungefähr gar nichts sehen/spüren/wie auch immer :D Das Make-Up finde ich leider ziemlich schlecht. Normalerweise werfe ich ja einfach meiner Haut vor, dass sie Make-Up inkompatibel ist, aber diesmal wollte sie die Schuld nicht auf sich nehmen und damit hat sie wohl auch nicht so gaaaanz unrecht :D Das Shampoo duftet toll und wird irgendwann mal ausprobiert, wenn ich die anderen alle geleert habe - das kann also noch etwas dauern :D


LCN Handcreme & Nagellack Cube

Dieses Set habe ich bei einem Halloween Gewinnspiel gewonnen. Die Farben sind jetzt nicht unbedingt etwas, was ich jeden Tag benutzen würde, aber deswegen ist es ja auch ein Halloween Set :D Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen, außer dass es eben Nagellack ♥.♥ ist und den braucht man ja bekanntlich immer. In allen Farbnuancen, auch wenn man sich die Unterschiede am Ende nur noch einbildet :D


Sally Hansen - Go Baroque "Star Powder" & Manhattan 10 C

Wo wir gerade bei Nagellack sind, können wir auch gleich dort bleiben :D Ich habe beide Lacke schon ausprobiert und in meinem SonntagsBeitrag spielt der Manhattan Lack auch eine große Rolle. Das könnt ihr euch hier noch einmal anschauen :) Ich mag ihn vor allem gerne in Kombination mit einer blauen Grundfarbe, da sieht er wirklich toll aus :) Den Sally Hansen Lack aus der aktuellen "Go Baroque" LE finde ich von der Farbe her ziemlich schön.. Der Name ist auch einfach wundervoll *.* Leider braucht er Ewigkeiten zum Trocknen und hält auf meinen Horror-Nägeln auch nicht lange, so dass ich nur selten Lust habe ihn zu lackieren :/


Rival de Loop Make - Up Corrector Pen, Arabesque Lidschatten & Liner

Die Arabesque Produkte finde ich sehr hübsch und ich habe schon ein paar schöne AMUs damit gezaubert :)  In den Make-Up Corrector Pen habe ich große Hoffnungen gesetzt, allerdings... Nunja :D Ich wollte damit schwarzen Lidschatten entfernen, der erste Strich ging sauber von der Hand und beim zweiten hat es nur noch geschmiert, so dass ich danach eher aussah, als hätte ich eine aufs Auge bekommen :D


LÒREAL EverRich Haarzauber-Öl

Da ich den Rest der Reihe auch habe, hat sich dieses Öl auch ins Einkaufskörbchen geschlichen. Ich habe es bisher aber noch gar nicht ausprobiert, sondern nur einige Reviews dazu gelesen und frage mich seitdem, ob ich es irgendwann wirklich mal ausprobieren möchte, da die nicht zu positiv ausfallen :D (Warum lese ich eigentlich Reviews NACHDEM ich die Dinge gekauft habe? Sinnlos Frau Just, SINNLOS! :D)  Das Produkt ist auch gar nicht günstig, deswegen würde ich davon schon ein bisschen mehr erwarten, aber wir werden sehen, was die Zeit bringt - ich hoffe natürlich nur Gutes! :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit dem heutigen Beitrag und das ist ein Teil der Produkte, die in letzter Zeit bei mir eingezogen sind :D Der andere Kleinkram steht noch in Tüten rum und wartet auf die Kamera, die hoffentlich bald ihren Weg dorthin findet. Gibt es ein Produkt, welches ihr gerne näher kennenlernen möchtet? (Das klingt gerade wie eine Dating-Börse :D - egaaal) Falls ja, dann lasst es mich doch wissen und ich werde ausführlicher darüber berichten. Ansonsten geht es am Freitag mit den Produkten weiter, die in den letzten zwei Monaten ausziehen mussten. Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und einen entspannten Abend, meine Lieben! :)

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥

Sonntag, 24. November 2013

ABCDEFinishes - F wie Flakies - p2 up in the air, Schneeflocken & Manhattan 10C

Hallo meine Lieben!

Heute geht es mit einer neuen Runde ABCDEFinishes weiter. Den Ausgangsbeitrag für diese Woche findet ihr hier. Diese Woche sind wir schon bei "F" angelangt, was in diesem Fall für "Flakies" steht. Ich habe nur einen einzigen Lack, der mich an Flakies erinnert. Allerdings war ich damit nicht so richtig zufrieden und somit bin ich mal wieder zu dm marschiert und wollte mir den Snowflake Topper kaufen. (Kauuufsucht :D) Allerdings war er bei meinem Glück natürlich ausverkauft :D Apropos Glück - die Nagelfee meint es mal wieder schlecht mit mir (was hab ich nur verbrochen? :( ) und so sind die meisten meiner Nägel im Laufe der letzten Woche eingegangen. . . Deswegen gibt es heute eben ein flakiges Design, was sich nicht unbedingt durch den Lack auszeichnet, sondern einfach schneeflockig ist :D Die Steinchen auf dem Ringfinger waren übrigens mal wunderschön grün/blau changierend, allerdings sind sie nach einer Schicht Top Coat nun irgendwie silber (O.o okay?!) - ich mags trotzdem und ich hoffe, dass es euch auch gefällt und ich mich damit durch die Runde schummeln kann ;D

Ich habe übrigens so lange zum Lackieren gebraucht (3 Stunden.. verflixte Schneeflocke :D), dass das Licht schon super schlecht war. Deswegen musste ich auf Blitzlicht zurück greifen, aber ich hoffe das stört niemanden :) Ich arbeite gerade an einer neuen Fotoecke und hoffe dann auf hübschere Bilder :) Hier habt ihr nun also meine Bilderflut, zunächst die verwendeten Lacke und dann natürlich noch das Design:







So meine Lieben, das war es auch schon wieder für das heutige Design :) Am Mittwoch geht es dann weiter mit einem kleinen dm Haul und den anderen Produkten, die in letzter Zeit bei mir eingezogen sind. Bis dahin wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche. :)

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥

Freitag, 22. November 2013

Review: Dove Winterpflege 2013 - Dove Winter Care Duschgel, Bodylotion, Handcreme, Pflegecreme

Hallo meine Lieben!

Schon vor einer ganzen Weile hat mich ein Päckchen (warum schreibe ich das im ersten Anlauf immer falsch? Was ist nur schief mit mir :D) von Rossmann erreicht und darin war die komplette Reihe der Dove Winterpflege, die ich in den letzten Wochen ausgiebig getestet habe. Heute möchte ich euch meine Meinung zu den einzelnen Produkten vorstellen! :) Dove ist allgemein eine Firma deren Produkten mich zwar vom Effekt überzeugen, trotzdem kaufe ich sie selten. Ich bin einfach ein Verpackungsopfer und die rosa-Glitzer Mädchentraum Produkte anderer Firmen springen schneller ins Auge. :D Das Licht hat beim Fotografieren übrigens wieder seinen "Ärgern wir die kleine Just" Modus eingeschaltet und es ist auch gelungen :D Davon lasse ich mich aber nicht abhalten (es wird sowieso nicht besser...) und deswegen fangen wir jetzt mit den Reviews an :) Außerdem habe ich ja noch die Pressebilder, die ich dann mit meinen eigenen abwechseln kann :D Damit es kein Copyright Ärger gibt, sind diese auch markiert :) Zunächst habe ich einen kleinen Überblick für euch:


Quelle: Rossmann Blogger Newsletter


Dove Winter Care Handcreme:

Allgemein: 
Ich möchte euch die Produkte in der Reihenfolge vorstellen, wie ich sie am besten finde :D Deswegen fangen wir auch mit der Handcreme an. Enthalten sind 75ml, den Preis weiß ich leider gar nicht, aber ich schätze mal, dass sie um die zwei bis drei Euro kostet. :) Hier habt ihr die Handcreme noch einmal im Detail:

Quelle: Rossmann Blogger Newsletter

Das sagt Dove dazu: "Neu in diesem Jahr ist die Dove „Winterpflege“ Handcreme. Bei kühlem Wetter wird die dünne Haut an den Händen besonders beansprucht. Abhilfe schafft regelmäßiges Eincremen. Die Handcreme mit ihrem samtig-blumigen Duft zaubert kleine Wohlfühlmomente an kalten Tagen und ist auch für unterwegs ein treuer Begleiter."

Anwendung & Effekt: Die Konsistenz der Creme ist eher fest, aber sie schmilzt quasi auf der Haut (wie Schokolade *.*) und lässt sich dadurch sehr gut verteilen. Außerdem zieht sie unfassbar schnell ein, manchmal sogar zu schnell :D Da habe ich noch gar nicht alle Stellen erwischt und schon ist sie weg :D Aber dafür kann man dann ja noch ein bisschen mehr nehmen :) Ein weiterer Pluspunkt ist das Hautgefühl danach. Meine Hände fühlen sich unglaublich weich an, so dass ich mich die ganze Zeit selber streicheln muss :D Irgendwie fühlt sich die Haut auch etwas geglättet an. Dabei sind die Hände allerdings "trocken", nicht im Sinne von feuchtigkeitsbedürftig, aber es bleibt eben kein schmieriger Film auf der Haut und die Hände kleben auch nicht, so wie nach manch anderen Handcremes :D Die Hände bleiben bei mir auch bis zum nächsten Tag so weich, obwohl der Effekt im Laufe des Tages etwas vermindert wird. Ich finde die Pflegewirkung in Ordnung, wirklich "deep care" sieht für mich aber anders aus. Für meine Nagelhaut reicht die Pflegewirkung beispielsweise nicht aus, da muss ich schon mehrmals am Tag ran, was mich aber auch nicht wirklich stört, da die Creme wirklich gut einzieht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass gerade Personen mit extrem trockener Haut dadurch nicht genug Pflege abbekommen :( Damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, habe ich die Creme natürlich auch "geswatcht" :D Wie ihr seht, sehr ihr nach der Anwendung keinen ekligen Film auf der Haut :)





Duft: Die Handcreme ist ziemlich stark parfümiert. Da der Rest der Reihe nach Sandelholz, Veilchen und Rosenblüten duften soll und sie haargenau so riecht, wird das wohl auch hier drin sein :D Für mich persönlich ist der Geruch nun nicht das Beste an dieser Creme, aber er stört mich auch nicht. Da er aber schon relativ intensiv ist, sollte man ihn zu mindestens akzeptieren, sonst wird man hier nicht glücklich :D

Ergiebigkeit: Ich würde sagen bei diesem Punkt befindet sich die Creme im Mittelfeld. Man braucht nicht unglaublich viel, aber dadurch dass sie eben so schnell einzieht braucht man schon etwas mehr, einfach um alles ordentlich und gleichmäßig zu verteilen :) 

Fazit: Die Creme ist für mich ein solides Produkt und ich würde sie mir auch nachkaufen. Es ist definitiv die beste Creme, die ich zur Zeit besitze (auch wenn ich den Geruch nicht sooo sehr liebe), aber der Effekt ist für mich gut und meistens ausreichend. Außerdem gefällt es mir wirklich gut, dass sie so schnell einzieht und ich so auch mal unterwegs danach greifen kann, um mir die Zeit zu vertreiben oder einfach um andere schlimme Gerüche zu überdecken, so wie ich es erst heute morgen in der Bahn anwenden musste, da neben mir ein unangenehmer Zeitgenosse saß :( (das war grausig, ich sags euch :D) 

Dove Winter Care Pflegecreme:

Allgemein: Die Pflegecreme enthält 150ml und ist mein persönlicher Platz 2 in dieser Limited Edition. Auch hier tippe ich auf einen günstigen Preis zwischen 2 und 3 Euro. Und so sieht das gute Stück aus:

Quelle: Rossmann Blogger Newsletter




Das sagt Dove dazu: "Nach dem Duschen oder zwischendurch: Die Dove "Winterpflege" Reichhaltige Pflegecreme im praktischen Tiegel verwöhnt die Haut mit reichhaltigen Nährstoffen und entspannt mit ihrem sinnlichen Duft nach Sandelholz und Veilchen."


Anwendung & Effekt: Am Anfang wusste ich gar nicht, was ich hier vor mir hatte. Ist es eine Gesichtscreme? Ist sie doch für den Körper? Nehmen wir sie einfach für alles? :D Welche sinnlosen Gedanken es erspart hätte, wenn ich gleich den Pressetext lesen würde, naaaaja. :D Erst einmal Bildchen angucken und dann alles gierig aufreißen und anpatschen lautet die Devise :D Im ersten Moment hat mich die Creme ziemlich an Nivea erinnert und so ähnlich ist auch die Konsistenz. Sie ist sehr fest und schmilzt ebenfalls ein bisschen auf der Haut, aber nicht allzu sehr, so dass man ein wenig länger braucht, bis alles gut verteilt ist. Schon bei der ersten Anwendung ist mir aufgefallen, dass sie manchmal etwas "flockt", vor allem wenn man zu viel Produkt erwischt hat. Das finde ich nicht ganz so hübsch, aber beim weiteren Verteilen löst sich das dann auch auf. Durch ihre doch sehr feste Konsistenz, zieht die Creme nicht so schnell ein. Man sitzt also schon eine Weile, bis alles verschwunden ist. Wenn sie aber dann ihre Arbeit vollrichtet hat, bin ich auch total zufrieden. Sie pflegt für mich sehr reichhaltig, so dass auch trockene Stellen (Ellebogen, Nagelhaut) gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Meine Haut wird durch die Anwendung ebenfalls schön weich und fühlt sich einfach glatt und toll an :) Da lohnt sich die Wartezeit schon :D Da sie aber länger zum Einziehen braucht würde ich sie nicht für den ganzen Körper verwenden, sondern nur kleinere Stellen damit versorgen. Für den Rest gibt es ja auch noch die Bodylotion. :D







Duft: Der Duft ist auch hier einigermaßen intensiv, er hält sich auch einige Stunden auf der Haut und verfliegt nicht gleich wieder. Man sollte ihn also mögen :) 


Ergiebigkeit: Da ich nur kleine Stellen eincreme wird mir diese Creme wohl ewig reichen. Ich würde auch sagen, dass sie definitiv ergiebig ist und man auch bei einer Ganzkörper Anwendung lange etwas davon hat :)


Fazit: Eine sehr schöne Creme, die die Haut ausreichend und auch nachhaltig über mehrere Tage pflegt. Da sie schon länger zum Einziehen braucht, sollte man sich etwas Zeit nehmen und diese Creme genießen. Ich verbinde das immer mit dem Nägel lackieren, das passt perfekt. Ich mag sie. :)


Dove Winter Care Bodylotion:


Allgemein: Enthalten sind hier 250ml. Da ich zur Zeit mit meiner Dusch-In Bodylotion sehr glücklich bin, bleibt dieses arme Ding leider etwas außen vor. Hier habt ihr mal ein Bild der süßen Schneeflocken Flasche:



Quelle: Rossmann Blogger Newsletter

Das sagt Dove dazu: "Die Dove "Winterpflege" Reichhaltige Body Lotion schafft mit ihrem samtig-blumigen Duft nach Sandelholz und Veilchen entspannte Wohlfühlmomente und pflegt strapazierte Winterhaut geschmeidig zart. Wie alle Dove Body Lotions enthält sie den DeepCare Complex, eine besondere Kombination aus effektiven Feuchtigkeitsspendern, hauteigenen Pflegestoffen und reichhaltigem Öl, die die hauteigene Schutzfunktion unterstützen."


Anwendung & Effekt: Wie der Rest der Reihe ist auch die Bodylotion etwas fester. Sie schmilzt aber schnell und einfach auf der Haut, sodass sie sich wunderbar verteilen lässt. Für meine Haut ist die Pflegewirkung absolut ausreichend und ich muss mich auch gar nicht jeden Tag Eincremen. Sie pflegt nicht zu stark, aber schon besser als eine ganz leichte Bodylotion. So ähnlich verhält es sich auch mit der Einwirkzeit. Wenn man sie gut eingerieben hat, hat man bald ein tolles Gefühl auf der Haut und sie wird babyweich. *.* Man muss nicht ewig warten bis sie komplett eingezogen ist, aber sie ist auch nicht sofort verschwunden, so dass man sich auch noch ein paar Minuten wirklich "gecremt" fühlt. Für die Pflegewirkung finde ich das angemessen und ich bin damit sehr zufrieden. Ich finde es auch wirklich gut, dass sie schon etwas reichhaltiger ist, damit ich mich nicht jeden Tag eincremen muss. Da kann man die Zeit in etwas anderes (etwa sinnloses Shopping :D) investieren :D 





Duft: Auch hier ist der Duft relativ intensiv, obwohl ich ihn bei der Bodylotion irgendwie als angenehmer empfinde. Er bleibt einige Zeit auf der Haut und für Freunde des Geruchs ist das sicherlich schön, da man lange etwas davon hat. :) 


Ergiebigkeit: Im Vergleich zu meinen anderen Lotions brauche ich hier von schon etwas mehr, da sie auch einfach etwas fester ist. Da der Preis aber wahrscheinlich auch nicht sooo hoch ist und ich nicht jeden Tag Cremen muss, gleicht sich das wieder aus. 


Fazit: Wenn der Duft anders wäre, wäre dies definitiv eine meiner Lieblings Bodylotions. Vom Effekt und der Pflegewirkung her mag ich sie sehr gerne. Da ich aber zur Zeit noch genügend andere Pflegeprodukte habe, die ich erst einmal aufbrauchen will (sollte/muss/wieauchimmer), wird sie erst einmal nicht nachgekauft. 


Dove Winter Care Duschgel:


Allgemein: Das Duschgel ist für mich aus der Reihe das schwächste Produkt, obwohl es immer noch gut ist :D Enthalten sind hier 250ml und sie wird wohl nicht zu teuer sein. :) Zunächst natürlich erst einmal ein Bildchen: 



Quelle: Rossmann Blogger Newsletter




Das sagt Dove dazu: "Die Dove „Winterpflege“ Pflegedusche reinigt die Haut und spendet gleichzeitig Feuchtigkeit. Dabei verströmt sie den wärmenden Duft von Sandelholz, Veilchen und Rosenblüten. Wie alle Dove Pflegeduschen enthält sie die NutriumMoisture™ Technologie. Ihre einzigartige Kombination aus Feuchtigkeitsspendern, hautidentischen Lipiden und einem besonders milden Reinigungssystem nährt die Haut und hilft ihr, den Feuchtigkeitshaushalt selbst zu regulieren."


Anwendung & Effekt: Wie der Name schon sagt handelt es sich hier um eine Duschcreme. Die Konsistenz ist also etwas fester und nicht so gelig, so dass sie nicht sofort vom Körper läuft :D Ich habe versucht das auf dem Bild einzufangen, aber naja :D Sie macht ganz hübschen Schaum und schäumt vor allem auch schnell auf, eine kleine Schaumexplosion darf man aber nicht erwarten. Es ist eher ein zarter Film, der sich auf die Haut legt. :) Sie reinigt auf jeden Fall sanft, was aber in mir irgendwie das Gefühl hervorruft nicht soooo unglaublich sauber zu sein, deswegen benutze ich von diesem Produkt immer viel zu viel :D Nach der Dusche fühlt sich die Haut aber sehr gepflegt an und ist schön weich. Das schöne Hautgefühl bleibt auch den restlichen Tag über, aber ich creme meine Haut manchmal doch lieber noch ein, deswegen ist mir die Pflegewirkung des Duschgels eher unwichtig.




Duft: Sie hat einen zarten und blumigen Geruch, der schon etwas stärker ist. Für mich ist das nicht mein absoluter Traumduft. Da er einige Zeit auf der Haut hält und ich oftmals danach noch Deo & Parfüm benutze, fühle ich mich hiermit einfach überladen, da er nicht zu meinen aktuellen Parfüm Düften passt. Wenn man ihn aber mag und ihn ordentlich einbinden kann, sollte das kein Problem sein. 


Ergiebigkeit: Ich muss sagen, dass ich hier immer seeeehr, seeehr viel Produkt verbrauche :D Ich habe vielleicht 10x damit geduscht und meine Flasche ist fast leer. Irgendwie verleitet mich die Konsistenz dazu viel Produkt zu benutzen, auch wenn ich das vielleicht gar nicht müsste. Im Vergleich zu meinen anderen Duschgels muss ich aber schon sagen, dass man definitiv mehr braucht und deswegen gibt es für diesen Punkt ein kleines Minus von mir.


Fazit: Die Pflegewirkung ist gut und für meine Haut wahrscheinlich auch ausreichend. Da ich aber gerne das absolute Fruchtprogramm in meiner Dusche möchte und nicht auf meine Schaumpartys verzichten mag und das Eincremen sowieso zu meiner Routine gehört, würde ich mir diese Duschcreme nicht nachkaufen. Sie ist zwar nicht schlecht, aber für mich eben nicht soo geeignet, da es mir bei Duschgel sowieso nur um den Geruch (und eventuell die süße Verpackung :D) geht.


So meine Lieben, das waren meine kleinen Reviews zu der neuen Dove Pflegeserie, die es jetzt im Winter gibt. Ich muss sagen, dass ich doch zufrieden bin, wenn der Duft nun noch fruchtig wäre, wäre ich wahrscheinlich im siebten Himmel :D Aber man kann ja nicht alles haben :) Habt ihr vielleicht auch bereits das ein oder andere Produkt dieser Reihe ausprobiert? Falls ja, lasst mich bitte wissen wie ihr die Sachen findet. :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend (wenn man den halben Tag verschläft bloggt man eben erst so spät :() und ein schönes Wochenende! ♥


Allerliebste Grüße

Eure Just ♥ 



Donnerstag, 21. November 2013

Manhattan Limited Edition: Manhattan ♥ Rouge Là Là & Visions of me

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich die erste Vorstellung einer Limited Edition von Manhattan (Warum schreibe ich das im ersten Anlauf immer falsch? :D Ich weiß doch eigentlich wie es geschrieben wird :( Blöde E-Taste, dich will hier keiner!) für euch! Ich bin jetzt auch dort im Blogger-Verteiler und kann euch immer auf dem Laufenden halten :) Es handelt sich um zwei ganz kleine Nagellack LEs. Rouge Lá Lá wird ab Anfang Dezember für 4 Wochen erhältlich sein, Visions of me wird es ganze 8 Wochen geben. Um euch nicht lange auf die Folter zu spannen, fangen wir auch gleich an :)

Visions of me Sugar Effect Nail Polish

Let’s sugar up! Für ein dreidimensionales Finish mit innovativem Touch sorgen die
Sugar Effect Nail Polishes in drei angesagten Farben. Wie Zucker legt sich der Strukturlack auf
die Nägel, die dabei schimmern und funkeln wie Sternenstaub. Die Must-Haves der Saison –
nicht nur für Naschkatzen!

• Spezieller 3D-Oberflächeneffekt mit innovativem Touch durch Effektpigmente
• Intensiver Glanz für die Nägel
• Besondere Formulierung für einfaches Auftragen und schnelles Trocknen

Nail Polish, 8ml
Unverbindliche Preisempfehlung: 2,99 €

Coral Glam

Glitter for life

Give me sparkle

Und nun die zweite Limited Edition:

MANHATTAN ♥ Rouge là là Lotus Effect Nail Polish
Let’s x-mas! Trendy Rot- und Beerentöne sorgen für spektakulären Glanz auf den Nägeln und
Festtagsoutfits. Heute Bad Burgundy, morgen Pleasure Plum ... ach ja – Rouge là là.

• Lotus-Extrakt sorgt für besonders langanhaltende Farb-Brillanz
• Langanhaltender Glanz
• Durch spezielle Formulierung besonders farbintensiv

Nail Polish, 11ml
Unverbindliche Preisempfehlung: 4,09 €

Lacquer Love
Cheeky Cherry

Bad Burgundy

Bright Berry
Pleasure Plum

MANHATTAN ♥ Rouge là là Nail Art Glitter 

Let’s sparkle! Dank loser Glitzerpartikel in Gold und Silber funkeln die Nägel um die Wette.
Einfach auf den noch feuchten Nagellack aufstreuen oder mit feinem Pinsel gezielt auftragen.

• Lose Glitterpartikel in Silber oder Gold
• Auf den noch feuchten Nagellack oder Base Coat
auftragen
• Mit einem Top Coat versiegeln

Loser Glitter im Döschen, 4,6g
Unverbindliche Preisempfehlung: 2,49 €

Gimme Gold! 
Silver Stardust



So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit den beiden LEs. Ich finde die Farben wirklich hübsch, aber irgendwie sind sie auch nichts super besonderes, so dass ich sie jetzt unbedingt haben muss. Außerdem habe ich erst heute wieder 84 Euro im dm gelassen (Kaaaaufsucht :D), also muss ich in nächster Zeit mal etwas kürzer treten :D Was haltet ihr von der LE? Spricht euch etwas an? Werdet ihr einem Produkt hinterherjagen? Lasst es mich wissen. :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wuuunderschönen Tag und dass ihr morgen gut ins Wochenende kommt.

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥ 

Mittwoch, 20. November 2013

Blogparade Kuscheliger Herbst by MissCocoGlam - p2 Sandstyle "lovely", Balea Dusch Bodymilk, Artemis Fowl, Yankee Candle

Hallo meine Lieben!

Die liebe Alice von MissCocoGlam hat vor einiger Zeit eine neue Blogparade gestartet, nämlich den "kuscheligen Herbst" :D Den Ausgangsbeitrag von Alice findet ihr hier.

Kuschelig - das trifft wohl dieses Jahr ziemlich gut zu, wo es doch diesmal im Herbst schon richtig kalt war und ich mehr als einmal gefroren habe. Zu allem Überfluss ist bei uns noch die Heizung ausgefallen, so dass ich kleine Frostbeule richtig ins zittern kam :D Ich muss trotzdem sagen, dass der Herbst gemeinsam mit dem Frühling irgendwie zu meinen Lieblingsjahreszeiten zählt. Es ist nicht ganz so warm, die Blätter nehmen eine wunderschöne Farbe an und es ist die perfekte Zeit um sich ins Bett zu kuscheln. Bei meinem Bild habe ich versucht ein paar Dinge einzufangen, die mir im Herbst besonders am Herzen liegen und das ist dabei rausgekommen:


Zum Kuscheln gehört natürlich ein tolles Buch! Da ich ehrlich gesagt mittlerweile fast nur noch E-Books lese, musste ein älteres Exemplar herhalten. Damals war Artemis Fowl eine meiner liebsten Reihen, das Ende hat es aber irgendwie ziemlich verdorben. Nichts desto trotz hänge ich daran und deswegen hat es hier seinen verdienten Platz.

Auch gepflegte Haut und weiche Lippen sind natürlich im Herbst besonders wichtig. Draußen ist es kalt, drinnen warm - perfekte Bedingungen um meine Haut zickig werden zu lassen. :D Der Balea Lippenbalsam ist vielleicht eher etwas für den Sommer, aber ich liebe den Duft das ganze Jahr über und er begleitet mich schon ewig, so dass er auch aus dieser Jahreszeit nicht wegzudenken ist. Die Balea Dusch-Bodymilk ist super praktisch, da man sich nach dem Duschen sofort in seine Klamotten kuscheln kann und nicht mehr warten muss bis die Bodylotion eingezogen ist. Auch sie ist ein perfektes Produkt für die kalten Tage! :)

Da natürlich zu einem entspannenden Abend auch Kerzen nicht fehlen dürfen, habe ich hier einmal zwei meiner liebsten ausgekramt. Ich liebe Yankee Candles in allen erdenklichen Sorten, obwohl ich auch in der kalten Jahreszeit sehr gerne die fruchtigeren Düfte auspacke. Farmer's Market kombiniert fruchtig mit herbstlich und das gefällt mir sehr gut :) Zur Optik und Einstimmung auf den Winter habe ich auch noch eine kleine Schneeflocken Kerze, die wirklich sehr süß ist und dadurch dass sie keinen Duft hat, darf sie auch mit der Yankee Candle gemeinsam den Raum verschönern :D

Zu guter letzt noch etwas, das mein Herz jedesmal höher schlagen lässt, egal in welcher Jahreszeit: Ein toller Nagellack darf niemals fehlen! Da ich nicht besonders viel auf Jahreszeiten-Farben gebe, aber doch etwas dunkleres für die kälteren Tage wollte, habe ich mich für den wunderschönen Sandlack von P2 in lovely entschieden, der in den letzten Wochen auch mehr als einmal zum Einsatz kam. Meine anderen Schätzchen fühlen sich durch diesen sicher gut vertreten. :D

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit dem heutigen Beitrag. Welche Dinge gehören für euch zum Herbst? Möchtet ihr gerne mal meine kleine Yankee Candle Sammlung sehen oder interessiert euch das eher nicht? Lasst es mich wissen, ich freu mich auf eure Kommentare :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Herbst Tag :D Lasst es euch gut gehen ♥

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥

Sonntag, 17. November 2013

ABCDEFinishes - E wie Entferner - kleines DIY zum Schwammnagellackentferner

Hallo meine Lieben!

Heute geht es mal wieder in eine neue Runde ABCDEFinishes. Diese Woche sind wir schon bei E angekommen, ich kann gar nicht glauben wie schnell die Zeit vergeht :) Bald kann ich endlich meine Adventskalender öffnen :D Den Ausgangsbeitrag für diese Woche findet ihr hier.

Mein absoluter Liebling unter den Nagellackentfernern ist der acetonfreie von Ebelin. Man braucht zwar ein kleines bisschen, bis man wirklich hartnäckige Lacke entfernt hat, aber dafür ist er einigermaßen sanft zur Haut und trocknet meine Nagelhaut nicht so schlimm aus wie die anderen. Das ist für mich besonders wichtig, da ich ein absoluter Held darin bin die Haut dann so abzuknibbeln, dass ich wochenlang Schmerzen an der Stelle habe :D Außerdem ist er natürlich rosa, also wie gemacht für mich :) Hier habe ich auch ein kleines Bild für euch:




DIY - Nagellackentferner mit Schwämmchen 

Da ich so meine Probleme mit schwierigen Nagellacken habe und doch so gerne Sandnagellack trage, habe ich mir übrigens vor einiger Zeit eine neue Variante eines Entferners gebastelt. Das ging wirklich sehr einfach und schnell und seitdem kann ich den Lack noch besser entfernen.

Material: Ihr braucht dazu eigentlich nur ein kleines Gefäß (ich hatte nur dieses wunderschöne Tintenfass :D) und dazu einen Schwamm. Und am Ende natürlich noch etwas Nagellackentferner :) Um die visuelle Seite noch ein wenig hervorzuheben, habe ich natürlich auch ein Bild für euch:


Anwendung: Nun müsst ihr eigentlich nur noch eine Sache machen, nämlich den Schwamm zerschnibbeln und dann in das Gefäß stopfen. In der Mitte lasst ihr eine kleine Lücke, damit ihr dort euren Finger reinstecken könnt. Dann wird das Ganze mit Nagellackentferner befüllt und schon seid ihr fertig. Am Ende sieh das dann ungefähr so aus (man beachte den schönen Farbverlauf, weil ich noch anderen Nagellackentferner dazu gegossen habe :D):





Fertig! Wenn ihr eure Nägel einmal in diesem kleinen Gefäß dreht, sollte sogar der schwierige Lack problemlos verschwinden. Achtet aber immer darauf, dass der Schwamm wirklich gut mit Nagellackentferner getränkt ist. Bei mir funktioniert es einwandfrei und ich hoffe, dass es auch bei euch gut klappt :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit dem heutigen Beitrag. Ich hoffe mein kleiner Tipp hat euch gefallen :) Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche. :) Zieht euch warm an, damit ihr die böse Kälte übersteht. :)

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥