Freitag, 6. September 2013

DIY Entscheidungshilfe im Würfelformat

Hallo ihr Lieben!

Nachdem die Woche bisher richtig stressig war, habe ich es heute eeendlich zum versprochenen DIY geschafft. Es ist ganz klein und schnell gemacht, aber ich hoffe, dass es euch trotzdem gefällt. :) Denn, seien wir mal ehrlich: Welche Frau kennt es nicht, dass sie sich einfach nicht entscheiden kann? Manchmal denke ich etliche Stunden über mein Outfit, Make-Up und den Nagellack nach und komme trotzdem zu keinem Ergebnis :D. Für solche Tage möchte ich mir zukünftig wenigstens eine Entscheidung ersparen, nämlich die des Nagellacks. Und wie ich mir das vorgestellt habe, zeige ich euch jetzt in meinem kleinen DIY. :)

Ihr braucht:

  • Eine Würfelvorlage auf Papier oder Pappe (die könnt ihr einfach ausdrucken oder schnell selber machen. Ich war zu faul und wurde damit im Matheunterricht schon oft genug gequält, deswegen habe ich mir eine ausgedruckt :D) 
  • Eine Schere
  • Etwas Kleber
  • Nagellacke
  • Eventuell einen Stift


Schritt 1: Nachdem ihr eure Vorlage entweder ausgedruckt oder gezeichnet habt, müsst ihr diese natürlich ausschneiden. Das sieht dann ungefähr so aus:


Schritt 2: Danach dreht ihr das Ganze einmal um und dann dürft ihr auch schon lospinseln. Also sucht euch einfach ein paar Lacke aus und verteilt diese dann im jeweiligen Feld. Wer mag, kann die Farben natürlich auch gerne mischen :D.  Danach könnt ihr mit einem Stift die einzelnen Feldchen beschriften. Ich habe das jetzt mal gemacht, da ich das für sehr praktisch halte, wenn man Farben nimmt, die sich ähneln. Ich habe allerdings nun ein paar meiner Sandlacke verwendet und diese lassen sich ja doch gut unterscheiden :D Eine gute Prävention für den Fall, dass ich irgendwann farbenblind werde, weil mir mal wieder zu viel Shampoo ins Auge gelaufen ist :D (Ich finde scheinbar immer Ausreden für meine sinnlosen Tätigkeiten..) Das Ergebnis sieht dann so aus, einmal ohne und einmal mit Blitz fotografiert, damit man das Glitzern auch schön sieht (Und was bitte ist mit dem "d" passiert? :D)



Schritt 3:

Wenn alles getrocknet ist, könnt ihr anfangen den Würfel zusammen zu setzen. (Beim ersten Versuch war ich übrigens mal wieder ungeduldig und der Lack war noch nicht richtig trocken. Das gab eine schöne Farbparty auf meinen Fingern und auf dem Würfel.. Ein tolles Peeling mit dem Sandeffekt :D) Ich habe die einzelnen Teile vorher schon einmal etwas eingeknickt, damit sie sich dann besser kleben lassen. Achtet bitte darauf, dass ihr die Seiten nach unten (also zur Unterlage hin) knickt, sonst habt ihr am Ende die Rückseite außen :D Wenn man das geschafft hat, kommt der Kleber auf die abstehenden Flächen und die einzelnen Teile können verbunden werden. Der Würfel ist dann fertig und sieht ungefähr so aus:


Und ab heute habe ich keine Sorgen mehr, wenn ich mal wieder Entscheidungsstörungen habe. Ich habe mir jetzt auch noch andere Würfel gemacht. Ein paar gemischte und auch welche, bei denen die Lacke der selben Farbfamilie angehören, falls ich meinen Nagellack mal einigermaßen passend zum Outfit haben möchte. :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder von meinem kleinen DIY. Ich hoffe, dass euch die Idee gefällt und vielleicht macht der ein oder andere sie ja auch mal nach. :D Ich finde die Idee jedenfalls sehr witzig und auch hilfreich, da ich manchmal wirklich ewig überlege, welchen Lack ich trage. Diese Entscheidung überlasse ich in Zukunft einfach dem Schicksal :D Also meine Lieben, ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und ein tolles Wochenende. :)

Allerliebste Grüße
Eure Just ♥

Kommentare:

  1. Coole Idee ;) Wäre mir aber zu aufwendig, deshalb darf oft mein Freund entscheiden, der tut sich da nicht so schwer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür ist meiner leider unbrauchbar :D Das einzige, was er immer ausspuckt ist "OMBREEEE".. Der Rest ist ihm egal :D

      Löschen
  2. Coole Idee! Aber was mach ich, wenn ich 20 Würfel hab und nicht weiß welchen Würfel ich nehmen soll? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann würfelst du alle und nimmst jede Farbe :D Nein Quatsch :D Ich habe mir tatsächlich überlegt, das noch etwas auszuweiten und quasi ein Nagellack "Spielfeld" zu machen, aber die Idee ist noch nicht ganz ausgereift :(

      Löschen
  3. Oh eine wirklich sehr süße Idee! :D

    Hättest du Lust bei meinem Gewinnspiel mit zu machen? :)
    Ich verlose ein Fotoshooting :P Würde mich freuen, wenn du dirs mal anschaust und noch mehr natürlich, wenn du auch mit machst ♥

    Hier gehts zum Gewinnspiel

    Ganz liebe Grüße
    Lea!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine witzige Idee. Wenn ein Würfel einem doch immer die Entscheidung abnehmen könnte ;-)

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das wäre schön :D Aber für solche Momente gibt es ja noch die Entscheidungsapp ;D

      Löschen
  5. Super Idee!
    Wenn ich es auch mache dann stell ich ihn auf meinem Blog vor und erwähne dich natürlich ;))

    Liebe Grüße
    Ella(:

    http://misszickzack.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass- es dir gefällt :D Das wär cool, wenn du es nachmachen würdest :)

      Liebe Grüße

      Löschen